click map
link zu shfv link zu dosb

Aktuelle Spielpläne und Ergebnisse aller TuRa-Mannschaften

 

Fußball: D-Junioren Qualifikationsspiel zur Verbandsliga

HuRa : 21/08/2018 20:07 : Aktuelles

D-Junioren Quali

Kommentare sind geschlossen

Ferienpause beim Sportabzeichen beendet

LA-Kulda : 21/08/2018 10:45 : Aktivitäten Leichtathletik, Aktuelles, Leichtathletik, Sportabzeichen

Sportabzeichen 112x137

 Ab heute findet das Sportabzeichentraining wieder statt.

Treffpunkt ist wie immer dienstags und mittwochs um 17.30 Uhr im Stadion.

 

 

 
Kommentare sind geschlossen

Floorball: Neue Trainingszeit für die U11-Floorballer

Dirk Schaer : 20/08/2018 23:13 : Aktivitäten Floorball, Aktuelles

FloorballfotoNachdem unsere U11 in der letzten Saison recht erfolgreich in der Kleinfeld-Kleintor Turnierserie gespielt hat, haben sich unsere Youngster für die neue Saison einiges vorgenommen.

Zur Vorbereitung auf zukünftige Erfolge wollen wir auch in dieser Saison fleißig trainieren. Dabei wird es eine große Änderung geben: Ab dieser Woche findet das Training für unser U11 Floorball Training nicht mehr am Mittwoch sondern jetzt am Freitag von 16:30-17:30 statt.

Auch das Trainergespann wird sich ändern. Als Haupttrainer konnten wir Marten Seehaber gewinnen, der in unsere Jugend großgeworden ist und letzte Saison ein wichtiger Spieler in unsere Herren Großfeldmannschaft war.

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr Marten unter 04859/909505 erreichen.

 

Kommentare sind geschlossen

Fechten: Saisonauftakt beim Elmshorner Mitternachtsturnier

HuRa : 20/08/2018 09:06 : Aktuelles

FechtenZum Start der Saison 2018/19 haben drei A-Jugendliche von TuRa am Elmshorner Mitternachtsturnier teilgenommen. Dabei starteten Amelie Dahlke, Klara-Kieran Hofmann und Sven Pawlak erstmals bei einem Marathonturnier. Bei dieser Turnierform scheidet niemand nach den ersten Runden aus; vielmehr ficht jeder gegen jeden, unabhängig von Altersklasse und Geschlecht. Bei 15 Teilnehmern und einer doppelten Runde bedeutete das stolze 28 Degengefechte für jeden. Bei getrennter Auswertung belegten bei den Damen Klara-Kieran Hofmann den 3. und Amelie Dahlke den 5. Platz; bei den Herren wurde Sven Pawlak 9.

Karsten Schrum

Kommentare sind geschlossen

Fußball Testspiel B2-Junioren: TuRa – SG Westküste 2:2 (1:0)

HuRa : 19/08/2018 20:37 : Aktuelles

Cover AIMG_8313TuRa-Trainer Klaus Viethsen konnte mit dem Endergebnis leben. Letztendlich spiegelte es den Spielverlauf – über die Gesamtdauer des Spiels gesehen – wider. Die ersten zwanzig Minuten des Spiels gehörten allerdings eindeutig der SG Westküste. TuRa wurde förmlich in der eigenen Hälfte eingeschnürt und hatte mehrfach Glück, dass die SG ihre Chancen nicht umsetzen konnte. Trainer Viethsen reagierte und wechselte drei Spieler aus und schon wendete sich das Blatt. Das TuRa-Spiel wurde stabiler, TuRa spielte auf Augenhöhe und konnte in der 31' sogar den Führungstreffer zum 1:0 erzielen. Das mochte der Kreisligist natürlich nicht auf sich sitzen lassen und blies nach der Halbzeitpause zur Aufholjagd – mit Erfolg. Drei Minuten nach Wiederanpfiff konnte die SG den Ausgleich erzielen. In der 57' konnte TuRa mit einem schön herausgespielten Tor auf 2:1 erhöhen und langer Zeit sah es so aus als könnte man dieses Ergebnis bis zum Spielende halten. Doch auch die SG hatte noch ihre Torchancen, von den sie dann die in der 80' in ein Tor ummünzen konnte und mit dem 2:2 den Endstand herstellte.
Einige Fotos vom Spiel hier.

Kommentare sind geschlossen

Fußball: A- und B-Junioren im Trainingscamp in Bad Oldesloe

HuRa : 17/08/2018 22:14 : Aktuelles

IMG_1770 CoverDen letzten Feinschliff für die am kommenden Wochenende startende Punktspielrunde in der Oberliga holen sich unsere U19 und U17 Fußballer derzeit in Bad Oldesloe.

Im Vordergrund des viertägigen Trainingslagers stehen neben Grundlagentraining vor allem  taktische Schulung und deren Umsetzung in verschiedenen Spielformen. In täglich 3 Trainingseinheiten lassen unsere Übungsleiter Tobias Hebbeln (A1) und Marco Peetz/Julian Becker (B1) die Jungs bei sommerlichen Temperaturen mächtig schwitzen. Auch externe Unterstützung wird dabei in Anspruch genommen: wie in den letzten beiden Jahren, sorgen die Athletikprofis der „speedfactory“ Hamburg mit Geschwindigkeitstraining und Leistungsdiagnostik für eine gelungene Ergänzung der intensiven Übungseinheiten.

Neben der anstrengenden Trainingsarbeit sorgen diverse teambildende Maßnahmen für Spaß und Abwechslung. Ob mit einer Kanutour auf der idyllischen Trave, beim Minigolf, Billardturnier, oder einfach nur beim gemeinsamen Stadtbummel:  man spürt, hier entsteht echter Teamgeist, der auf eine erfolgreiche Saison unserer beiden Leistungsmannschaften hoffen lässt! 

Die A-Junioren starten am 26.08. beim Meisterschaftsfavoriten Weiche Flensburg 08. Einen Tag vorher, am 25.8., kommt es in der B-Junioren Oberliga gleich zum Westküstenderby im Stadion unseres ewigen Rivalen  Heider SV.
Einige Fotos aus dem Trainingscamp hier.

Kommentare sind geschlossen

Es geht los: 1. Spatenstich am Otto-Nietsch-Weg

HuRa : 15/08/2018 14:54 : Aktuelles

1. Spatenstich ONw 15.8.18 IMG_8245Der 1. Spatenstich ist gemacht – von der Meldorfer Bürgermeisterin Anke Cornelius-Heide. Vertreter der Stadt Meldorf, des Architekturbüros Aschinger Heide, der bauausführenden Firma Peters aus Meldorf und von TuRa sowie anderer Einrichtungen der Stadt waren zu diesem doch bedeutenden Ereignis geladen. In ihrer Rede machte die Bürgermeistin deutlich, dass der Aus- und Neubau der Sportstätten nicht nur zur Verbesserung der Trainings- und Spielbedingungen beiträgt sondern auch ein wichtiger Beitrag für die Identifikation der Sportler mit dem Ort sei. Darauf wies auch TuRa-Vorsitzende Uta Bielfeldt hin und ergänzte, dass die Sportvereine ein wichtige Aufgabe im gesellschaftlichen Miteinander erfüllen und bereits den Kleinsten der Kleinen Grundkompetenzen vermitteln, die nicht nur im späteren Alter hilfreich sondern  z.T. unabdingbar sind.
In erster Linie profitieren die z.Zt. 21 Mannschaften der Fußballsparte von TuRa vom Neubau des Sanitär- unf Kabinengebäudes, dem sich eine Renovierung des bereits bestehenden Sanitärgebäudes anschließen wird. Ganz besonders freut man sich über einen Gemeinschaftsraum, der im neuen Gebäude entstehen wird und unabdingbar für die Förderung des Zusammenhalts und Teamgeistes innerhalb eines Sportvereins ist.
Einige Fotos vom 1. Spatenstich hier

Kommentare sind geschlossen

Grundschulturnhalle Montag (20.08.18) u. Dienstag (21.08.18) gesperrt

HuRa : 15/08/2018 09:40 : Aktuelles

TuRa startet nach den Sommerferien ab Montag, 20.08., wieder mit dem umfangreichen Sportprogramm. Allerdings ist die Grundschulturnhalle am Montag und Dienstag für die Einschulung gesperrt und somit beginnen Body Workout, Aktiv älter werden und Zumba für Kinder eine Woche später.

Kommentare sind geschlossen

Ski- und Familienfreizeit 2019

UteMi : 13/08/2018 17:00 : Aktuelles, Reisen

JUFA St. Michael
Die 34. Familien- und Jugendfreizeit mit TuRa Meldorf wird vom 05. April bis 13. April 2019 durchgeführt – wie immer im JUFA Hotel St. Michael im Lungau. Teilnehmen können auch Vereinsmitglieder aus anderen Vereinen.  Wer sich über das Haus informieren möchte, kann das unter www.jufa.eu/hotel/lungau/ tun.
Anmeldungen für die Skifreizeit sind  bis zum 1. Januar 2019 möglich — begrenzte Teilnehmeranzahl.

An Zimmern stehen zur Auswahl:
Appartment (2 Schlafräume, Doppelbett oder 2 Einzelbetten + weitere Schlafmöglichkeiten, DU/WC, TV)
Familienzimmer (Zimmer mit Doppel- oder 2 Einzelbetten + weiteren Schlafmöglichkeiten, DU/WC,TV)
Doppelzimmer (2-Bettzimmer, Doppel- oder Einzelbetten, DU/WC,TV)
Einzelzimmer – gegen Zuschlag – nur begrenzt möglich!
Frühstück: Reichhaltiges Frühstücksbüffett mit warmen Getränken
Mittag-/Abendessen: In Buffetform (Suppe, Salate, Hauptspeisen (vegetar. o. Fleischgericht) + Nachspeisen)

Ausschreibung
Anmeldeformular
Einverständniserklärung

Weitere Auskünfte: Ute Michaelsen – Meldorf – Tel. 04832/3030

Kommentare sind geschlossen

Fußball Landespokal Achtelfinale Damen: TSV Pansdorf – TuRa Meldorf 0 : 3

HuRa : 13/08/2018 12:37 : Aktuelles

TitelbildAufstellung TuRa:
Schmidt – Löbkens, J. Deschner, Warnemann, Dröse, Voss, Gieseler, Petersen, Kutsche, Suckow, Springer
Eingewechselt: Erbst, Weber, Blohm, Petermann

Die Saison 2018/19 steht in den Startlöchern und der erste Pflichtspielauftritt führte die erste Damenmannschaft von TuRa quer durchs Land an die Ostküste zum Landesligisten TSV Pansdorf. Der Pokal hat seine eigenen Gesetze, so heißt es, aber unsere Mädels zeigten von der ersten Minute an, dass dieses nicht für sie gelten sollte.

Schon in der 2. Minute konnte sich Vanessa Voss auf der rechten Seite durchsetzen und den Ball in die Mitte bringen. Als Abnehmer fand sich Kim Suckow, die den Ball allerdings nur über das Tor setzte. Trotzdem hatte dieser Angriff den Gastgeberinnen gleich gezeigt, dass unsere Mädels nicht nur einen Tagesausflug an die Ostsee machen wollten. Die größte Gelegenheit auf die Führung hatte Kim dann in der 15. Minute, als sie durch einen tollen Pass von Imke Kutsche frei vor der Torhüterin auftauchte. Doch im 1 gegen 1 konnte sie sich leider nicht durchsetzen. Die Pansdorferinnen lösten sich jetzt etwas aus der anfänglichen Umklammerung und spielten nun mit, doch zumeist war 25 Meter vor unserem Tor Schluss mit dem Spiel, weil wir dort resolut standen.
Der Gegner versuchte es dann mit einigen langen Bällen über das Mittelfeld hinweg, doch hier war es vor allem Jasmin Deschner, die alle diese Bälle wegfischte und sofort wieder unser Angriffsspiel ankurbelte. In der 25. Minute brachte dann Indra Gieseler einen Eckball herein, der den Kopf von Lilly Spinger fand, doch auch dieser Ball ging leider über das Tor. weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Fußball Kreisklasse B: TuRa – SG Geest III 5:2 (3:1)

HuRa : 11/08/2018 22:51 : Aktuelles

AIMG_8153Auch wenn TuRa von vielen Trainern und der DLZ im DLZ-Saisonheft "Mein Fußball" als Meisterschaftsfavorit in der Kreisklasse B genannt wird, wird sich das erst wirklich in den nächsten Spielen zeigen.
Ein guter Auftakt ist allerdings mit dem 5:2 Sieg im Spiel gegen die SG Geest III bei der Saisoneröffnung in Brunsbüttel gelungen. Auf der schönen aber stark windanfälligen Brunsbütteler Sportanlage konnte die SG mit starker Windunterstützung das Spiel in die Meldorfer Spielfeldhälfte tragen – zumindest in den ersten zwanzig Minuten der ersten Halbzeit. Insofern konnte die SG bereits in der 8' durch Dennis Tamms den Ball im Meldorfer Gehäuse unterbringen. Doch mehr und mehr bekam TuRa das Spiel unter Kontrolle. Der Ausgleich zum 1:1 erfolgte wenige Minuten später durch Nils-Ole Utech, der dann auch die 2:1 Führung für TuRa in der 27' erzielte. Drei Minuten vor der Halbzeitpause konnte Danny Voß zur verdienten 3:1 Führung einnetzen, die dann auch den Halbzeitstand bedeutete.
Die TuRa-Unsicherheit zu Beginn der zweiten Halbzeit nutzte die SG Geest zum Anschlusstreffer. Das war für TuRa ein Wachmacher! Man übernahm wieder die Spielkontrolle und die SG Geest hatte nun nichts mehr entgegenzusetzen. Jetzt machte sich dann doch die spielerische Klasse der TuRaner bemerkbar und Nils-Ole Utech stellte mit seinen beiden Treffern in der 70' und 77' den Endstand her.
Eine ausführlichen Liveticker vom Spiel finden sie hier
Einige Fotos vom Spiel hier.

Kommentare sind geschlossen

Saisonopening der Frauenoberliga

HuRa : 10/08/2018 21:23 : Aktuelles

Plakat_Saisonopening Frauen 2018Der Frauenbereich im SHFV geht mit seiner Saisoneröffnung einen neuen, innovativen Weg: Erstmalig wird es nicht nur ein Eröffnungsspiel, sondern einen zentralen Auftaktspieltag mit allen sechs aufeinanderfolgenden Partien des ersten Spieltags an einem Spielort geben. Für die Ausrichtung der Pilotveranstaltung in diesem Jahr hat sich der FSC Kaltenkirchen (Landesliga Holstein) mit seiner Sportanlage an der Schirnauallee beworben. Die Entscheidung, dieses Konzept zu erproben, wurde gemeinsam mit den Vereinen der Frauen-Oberliga im Rahmen eines gesonderten Treffens in der zurückliegenden Winterpause getroffen.
Die sechs Partien des ersten Spieltags, von denen die erste um 12 Uhr nach der offiziellen Saisoneröffnung angepfiffen wird, haben es jedenfalls in sich. In der ersten Begegnung stehen sich die beiden ehemaligen Regionalliga-Mannschaften Henstedt-Ulzburg II und TuRa Meldorf gegenüber. Danach trifft um 13 Uhr auf dem zweiten Platz der frischgebackene Aufsteiger TSV Vineta Audorf auf den TSV Siems. In den beiden Spielen um 14:30 Uhr und 15:30 Uhr treten zum einen der Vorjahresmeister FSG Ratekau-Sereetz und der SV Frisia 03 Risum-Lindholm gegeneinander an und zum anderen im ersten Kieler Derby an diesem Tag der Kieler MTV und die SSG Rot-Schwarz Kiel. Der letzte Block um 17 Uhr und 18 Uhr besteht aus den Begegnungen SSC Hagen Ahrensburg gegen VfB Schuby und TSV Klausdorf gegen Holstein Kiel II. Im letzten Spiel des Tages und zweiten Landeshauptstadtduell treffen somit der Vizemeister und die Regionalligareserve der Holstein Women aufeinander.
Der Eintritt an dem gesamten Auftaktspieltag ist selbstverständlich frei. Der SHFV, die spielenden Mannschaften und der Ausrichterverein FSC Kaltenkirchen freuen sich sehr über regen Zuschauerzuspruch.

Quelle: https://www.shfv-kiel.de/news/frauen-ol-sechs-auftaktpartien-an-einem-ort

Kommentare sind geschlossen

Fußball Viertelfinale Kreispokal: TuRa – SSV Lunden 0:4 (0:1)

HuRa : 01/08/2018 23:21 : Aktuelles

ATitelVielleicht hätte es am am vorigen Samstag gegen den SSV Lunden zu einem Sieg gereicht als das Spiel nach der 1. Halbzeit bei einem Spielstand von 2:2 aufgrund Starkregens und Gewitter abgebrochen werden musste. Aber auch beim Nachholspiel am heutigen Mittwochabend sah es  für TuRa zunächst nicht so schlecht aus obwohl der SSV seine Erfahrungen aus dem vorhergehenden Spiel gezogen hatte. Zwar erzielte der SSV in der 2. Minute den Führungstreffer zum 0:1, aber dann war vom SSV bis zu Mitte der 2. Halbzeit nicht mehr viel zu sehen. TuRa bestimmte das Geschehen, schnürte den SSV quasi in seiner Hälfte ein, konnte aber keine zwingenden Torchancen bis auf den Pfostentreffer unmittelbar vor dem Halbzeitpiff generieren. Bis zur Hälfte der 2. Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe und der Ausgleich wäre mehr als verdient gewesen. Das etwas unglücklich gefallen 0.2 leitete dann die Wende ein. Der SSV übenahm das Kommando und kurz darauf  fiel dann das 0:3 und kurz vor Spielende das 0:4, wobei die letzten beiden Tore den eigentlichen Spielverlauf nicht widerspiegeln. Aber Fußball ist ein Ergebnissport und letztendlich zählen die Tore – egal wie sie zustande gekommen sind.
Einige Fotos vom Spiel hier

Kommentare sind geschlossen

Frauenfußballturnier in Hamweddel

HuRa : 29/07/2018 08:10 : Aktuelles

WhatsApp Image 2018-07-29 at 04.42.13Turnier in Hamweddel, auch heute waren wir mit einer starken Truppe los und hatten reichlich gute Laune und Motivation im Gepäck .
Natürlich, wie sich das gehört bei einem Turnier, bestritten die TuRa Damen das erste Spiel des Turniers gegen Todenbüttel.
Das erste Spiel war ein starkes Spiel um sich erstmal einzuspielen, dieses ging aber mit einem 0:0 aus.
Dann wollte wir so stark weiterspielen gegen Wilstermarach, da kamen schon die ersten Tropfen von oben.
Wir konnten das Spiel dominieren, leider machte das Gewitter uns einen Strich durch die Rechnung.
Klitschnass warteten wir rund 40 min auf eine Spielfortsetzung doch die Turnierleitung musste aufgrund des Gewitters das Turnier abbrechen.

Marko Gloe

Kommentare sind geschlossen

Meldorfer Feuerwehr leistet Beregnungshilfe bei TuRa

HuRa : 28/07/2018 09:13 : Aktuelles

Wasser marsch

Die lang anhaltende Trockenheit macht nicht nur den Landwirten Sorgen. Auch die Rasenplätze der Sportvereine sehen aus wie die Graslandschaft einer afrikanischen Trockensavanne, sind knochenhart und bergen damit ein hohes Verletzungsrisiko. Nicht nur unser z.Zt. einzige für den Spielbetrieb zu Verfügung stehende Platz, der Mieleplatz, der aufgrund seiner Lage immer genügend Feuchtigkeit hatte, ist davon betroffen. Und so kam man auf die Idee, in einer Übung der Freiwilligen Feuerwehr Meldorf den dort bereits 1971 im Eigenbau enstandenen Wasserwerfer einem Funktionstest zu unterziehen. Mit seiner Reichweite konnte man vom Mittelkreis des Spielfeldes aus jeden Punkt des Sportplatzes erreichen. Die am Sportplatz vorbeifließende Miele bot sich als Wasserentnahmstelle an und so konnte man nicht nur die Funktionsfähigkeit testen sondern gleichzeitig auch den Rasen bewässern und den Boden aufweichen, was positive Auswirkungen auf das Verletzungsrisiko und die Bespielbarkeit des Platzes im Pokalspiel gegen den SSV Lunden am heutigen Samstag um 15.00 Uhr hat. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Meldorf.
Fotos: Alex Saß
EntnahmeschlauchLKW am GrabenVorbereitung WasserwerferWasserteam

Kommentare sind geschlossen

Erfolgreiche Titelverteidigung für TuRa-Frauen

HuRa : 28/07/2018 00:04 : Aktuelles

3. FrauenErfolgreiche Titelverteidigung beim Kleinfeldturnier der SG OHA am 6.07.2018

Die Stimmung stimmte und das Bier lief bereits vorm ersten Spiel! Bei bestem Wetter und bester Stimmung bestritt die Mannschaft von TuRa Meldorf das Turnier mit einem klaren Ziel vor Augen: Sie wollten den Pott! Der Titel sollte in Meldorf bleiben!
So bestritten sie die Spiele mit hohem Ehrgeiz und einer Menge Motivation! Zwischendurch wurde getanzt und nett geplaudert aber auf dem Feld waren die Frauen deutlich überlegener! An der Stelle, Hut ab Mädels!
Am Ende der Spiele standen sie also als erneute Titelverteidiger auf dem Platz! Fair erkämpft und verdient, wie viele fanden!
Im Anschluss an die Siegerehrung wurde noch ausgiebig bis in die Nacht gefeiert! Den Titel erfolgreich verteidigt haben:
Mika R., Lena S., Lena M., Vanessa V., Lisa B., Janina L., Birthe B., Leticia S., Mareike P. und Franziska L.

Kommentare sind geschlossen

B1-Junioren gewinnen Test beim Hamburger Regionalligisten

HuRa : 24/07/2018 15:15 : Aktuelles

P1890827-1Mit einem 3:2 Sieg beim SV Nettelnburg-Allermöhe kehrten unsere B-Junioren am vergangenen Wochenende aus Hamburg zurück.

Der klassenhöhere Gastgeber konnte über weite Strecken des Spieles dominiert werden, so dass Coach Marco Peetz seinen Schützlingen ein großes Lob aussprach: „Die Jungs haben gerade in der ersten Halbzeit eine klasse Leistung gezeigt und sind verdient mit 2:0 in Führung gegangen. Bedingt durch viele Wechsel ging der Rhythmus im zweiten Abschnitt etwas verloren und der Gegner kam zum Ausgleich, den wir jedoch postwendend zum 3:2 Siegtreffer konterten“. Torschützen: Jarrik Freund (2x) und Nik Melvin Peetz. „Insgesamt bin ich mit der bisherigen, intensiven Vorbereitung sehr zufrieden, die Mannschaft zieht toll mit und hat jetzt eine kleine Trainingspause verdient“, so der Trainer.    
Nach dieser Trainingswoche mit abschließendem Testspiel kommenden Samstag bei der SG Holstein in Hademarschen dürfen die Jungs nochmal eineinhalb Wochen ausspannen bevor es mit vollem Elan Richtung Saisonstart geht.
Höhepunkt der Vorbereitung wird auch in diesem Jahr wieder ein mehrtägiges Trainingslager sein. Gemeinsam mit den A1-Junioren geht es vom 15.08. bis 18.08. nach Bad Oldesloe. Das erste Punktspiel ist am 26.08. in Neumünster. Danach, am 01.09., kommt es in Meldorf zum Westküstenderby gegen den alten Rivalen Heider SV.
P1890810-1P1890905-1P1890826-1

Kommentare sind geschlossen

Deutsche Freiwassermeisterschaften in Mölln – Michael und Miriam erfolgreich

HuRa : 22/07/2018 13:05 : Aktuelles

Am 29.06. nahmen Miriam Obersteller (AK 25) und Michael Braun (AK 65) an den Deutschen Meisterschaften -Freiwasser- in Mölln teil. Bei bestem Sommerwetter, 28 Grad Luft- und 23 Grad Wassertemperatur konnten die beiden in der Eulenspiegel-Stadt zeigen, dass die TuRaner nicht nur Becken, sondern auch sehr wohl Freiwasser können.

Michael konnte sich bereits vor dem Mittagessen in seiner Altersklasse den 7. Rang über 2,5 km sichern. Am Abend startete Miriam über dieselbe Distanz und konnte sich trotz einiger Orientierungsschwierigkeiten den 12. Rang im bundesweiten Vergleich der Altersklasse 25 sichern.
 
Am Ende des Tages hatten die beiden aber vor allem eines: richtig viel Spaß, was bekanntlich auch mal sein muss. Nach ihrem ersten Einsatz im Freiwasser steht zumindest für Miriam fest: Mal ist das ja ganz nett, aber im Becken fühlt sie sich deutlich wohler!
Ja, da haben wir dich auch viel lieber! Wir gratulieren allen beiden zu diesem tollen Erfolg!

Kathrin Cordsen

 
Kommentare sind geschlossen

1. Herren landet Kantersieg im Pokal

wscholl : 17/07/2018 11:16 : Aktuelles

Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison wartete auf uns in der ersten Runde des Kreispokals unser Ligakonkurrent aus Diekhusen.

Für uns eine erste Standortbestimmung da wir mit unseren vier Neuzugängen Thore Rufener, Jan Lewansky, Mads Möller und Luca Hamann sowie den aus der A-Jugend gekommenen Tim Vogt, Niklas Meers, Sebastian Friedrichs, Nick Boyens, Danny Voß und Max Szelat beginnen wollten. Allerdings verletzte sich Sebastian beim Aufwärmen, so dass Julian Becker begann und somit neben Marcel Quadfasel der einzige "echte" Herrenspieler aus der letzten Saison in der Startelf war.

Unser Trainer Andre Horstmann konnte das Spiel jedoch ganz entspannt genießen, da es nach drei (!) Minuten schon 2:0 für uns stand. Thore Rufener und Nick Boyens trafen. Bis zur Halbzeit schraubten die Jungs das Ergebnis auf ein ganz beruhigendes 5:0, die Gäste mit einem Eigentor und 2x Luca Hamann waren erfolgreich.

Mads Möller und Thore Rufener erhöhten in der zweiten Halbzeit noch auf 7:0, ehe der DFFC zum Ehrentor kam. Da waren wir allerdings nur noch zu zehnt, da Nick Boyens ab der 75. Minute verletzungsbedingt passen musste und kein Reservespieler mehr zur Verfügung stand. Unglücklicherweise konnte nämlich auch Jan Lewansky nicht mehr weiter mitwirken und wurde von Lennart Puschmann ersetzt. Wir hoffen, die drei Angeschlagenen werden schnell wieder fit, die nächsten Aufgaben warten!

Fazit: Es war ein sehr vielversprechnender Auftakt, da die junge Truppe schon recht gut miteinander harmonierte und einen für den frühen Zeitpunkt der Vorbereitung recht fitten Zustand aufwies. Am nächsten Mittwoch (18.7., 19.00 Uhr, Otto-Nietsch-Weg) erwartet uns in der Runde 2 mit dem Blau-Weiß Wesselburen aus der Kreisklasse A ein echter Härtetest.

Rainer Hamann

Kommentare sind geschlossen

Freunde gewinnen

UteMi : 13/07/2018 12:38 : Aktuelles

20180710_100003 TitalFreunde gewinnen – unter diesem Motto fand zum 3. Mal eine Freizeit von TuRa Meldorf für Kinder von 10-13 Jahre in Plön statt. In Kooperation mit dem Kreisjugendring Dithmarschen und dem Jugendferienwerk Dithmarschen erlebten die 29 teilnehmenden Kinder eine tolle Freizeit.
Neben dem sportlichen Angebot Rudern, Schwimmen, Wandern stand auch eine abendliche Fledermausbeobachtung auf dem Programm. Auch bei den Spielen – drinnen und draussen-  hatten alle ihren Spass. Der Besuch im Hansa-Park war natürlich das schönste Erlebnis für die Teilnehmer. In der Jugendherberge am Plöner See haben sich alle wohl gefühlt. Freunde haben sich gefunden und vielleicht auch ein Wiedersehen vereinbart.
Die Freizeit wurde betreut von Ute Michaelsen, Carsten Mohr, Tobsy und Tino Dunkel, Max Szelat, Theresa Köpp und Thomas Dahl.
Einige Fotos ansehen, dann weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

1. Ramelow Kuddel-Muddel Turnier

HuRa : 10/07/2018 19:25 : Aktuelles

KuddelmuddelInsgesamt 45 Spieler und Spielerinnen fanden sich am nächsten Tag nach dem Ramelow OldieCcup – die Nacht danach darf nicht vergessen werden – bei sonnigem Wetter und mit leichtem Kater am Ottto Nietsch Weg ein um das 1. Kuddel-Muddel Turnier zu bestreiten.
Besonders erfreulich war, dass sich unter den Aktiven 14 Spielerinnen aus den weiblichen TuRa-Mannschaften befanden, die der Einladung zu diesem Turnier gefolgt waren.
Durch Losverfahren wurden sechs Mannschaften gebildet, die sich nach den Kontinenten bzw. Teilen davon benannten: Afrika, Asien, Europa, Süd-Amerika, West-Amerika und Australien. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Letztendlich setzte sich im Turnier mit ansehnlichen Spielszenen und tollen Zweikämpfen das Team Afrika durch und gewann den von Intersport Ramelow Heide gestifteten Pokal.
Ich denke, es war bestimmt nicht das letzte Turnier dieser Art und freue mich schon auf das nächste Jahr.
Eingie Fotos vom Turnier hier.

Nedzad Puzic

Kommentare sind geschlossen

Ramelow Oldie Cup 2018

HuRa : 10/07/2018 18:50 : Aktuelles

Titel Ramelow Cup 2018Bei schönem Wetter mit leichtem Wind wurde am 06.07. auf der Sportanlage am Otto-Nietsch Weg der 4. Ramelow Oldie Cup ausgetragen.
10 Mannschaften – darunter eine befreundete Manschaft aus Bochum-  gaben im Kampf um den Siegerpokal alles. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je fünf Mannschaften.
Für die beiden Halbfinalbegegnungen qualifizierten sich der SV Hemmingstedt,  Tura Meldorf 1 , VfL Bochum & Friends sowie  der TSV Wacken. Im Finale setzte sich der Vorjahrssieger und Pokalverteidiger SV Hewmmingstedt gegen den VfL Bochum & Friends mit 2:1 durch.
Das Spiel um Platz drei konnte der TSV Wacken gegen TuRa I für sich entscheiden.
Nach der Siegerehrung, bei der Dank der großzügigen Unterstützung von Intersport Ramelow aus Heide, jeder Mannschaft ein attraktiver Preis überreicht werden konnte, wurden dann im Zelt in gemütlicher Runde die Spiele nochmal durchdiskutiert.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, Helfern und besonders bei unseren Sponsoren – besonders bei Intersport Ramelow Heide und dem Kino Meldorf – die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.
Einige Fotos vom Turnier hier.

Nedzad Puzic

Kommentare sind geschlossen

Trainingsauftakt der U19- und U17-Oberliga Teams

HuRa : 07/07/2018 21:20 : Aktuelles

Großes Aufgebot gestern Abend im Stadion an der Promenade. Unsere A1- und B1-Junioren starteten in die Vorbereitung zur Saison 2018/19. Kurz vor Ferienbeginn hatten die neuen Trainer Tobias Hebbeln (A1) und Marco Peetz (B1) somit nochmals die Gelegenheit ihre nahezu kompletten Kader auf die Herausforderungen der neuen Oberliga Spielzeit einzustimmen.
IMG_6951 A-Junioren Homepage

Oben von links: Ansgar Schinke, Lorenz Lichtwald, Niklas Mede, Finn Oland (TW), Alexander Maron, Thure Hinrichs (TW), Teammanager Benjamin Hübner
Unten von links: Cheftrainer Tobias Hebbeln, Björn Ehlers, Janis Plötz, Henri Wendt, Max Eckhardt, Niklas Rusch, Luis Seufert, Mattis Kahl, Christian Rolf, Momme Sachau
Es fehlen: Sören Carstens, Dorian Kranich, Christoph Koll, Jasper Todt, Physiotherapeutin Lena Witt und Torwarttrainer Sören Tiedje

Bei den B1- Junioren durfte Jugendobmann Alexander Seufert insgesamt 9 Neuzugänge (unteres Foto) begrüßen:
Oke Boje, Danny Rautenberg, David und Jarrik Freund, Nico Strüben, Niklas Finnern (alle Heider SV), Luca Gehrts (SG Geest 05), Wasswa Kavuma (SG Westküste), Glenn Kropp (BSC Brunsbüttel).

AIMG_7067-B-Zug. Homepgaehinten v. li.: Niklas Finnern, Danny Rautenberg, Nico Strüben, Oke Boje, Trainer Marco Peetz.
vorn v. li.: Alexander Seufert (Jugendobmann), Wasswa Kavuma, Glenn Kropp, Jarrik Freund, David Freund, Lena Witt (Physiotherapeutin)
Auf dem Foto fehlen: Luca Gehrts, Julian Becker (Co-Trainer), Sören Tiedje (Torwarttrainer)

 

Kommentare sind geschlossen
« Seite 1 »
Trennlinien definieren
link zu werder
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Brückenlauf
Trennlinien definieren
Facebook
  • 432876Besucher gesamt:
  • 30Besucher heute:
  • 270Besucher gestern:
  • 235Besucher pro Tag:
  • 0Momentan online:
  • 01/01/2012gezählt ab: