click map
link zu shfv link zu dosb

Diese Homepage ist auf den Internetbrowser Firefox abgestimmt, insofern kann es bei Nutzung anderer Browser – insbesondere des Internet Explorers- zu abweichender oder nicht korrekter Darstellung kommen.

Aktuelle Spielpläne und Ergebnisse aller TuRa-Mannschaften

Alle Fußballspiele (Ansetzungen u. Ergebnisse)         Spielplan Altliga 2017
Alle Handballspiele (Ansetzungen u. Ergebnisse (Vereinsnr. 140283)

Alle Floorballspiele Herren Großfeld Verbandsliga Nord (Ansetzungen u. Ergebnisse)
Alle Floorballspiele Herren Kleinfeld Landesliga Nord (Ansetzungen u. Ergebnisse)
Alle Floorballspiele Ü30 Kleinfeld Regionalliga Nord (Ansetzungen u. Ergebnisse)
Alle Floorballspiele Ü15 Kleinfeld Verbandsliga Nord (Ansetzungen u. Ergebnisse)

 

TuRa-GS geschlossen

 

Floorball: U15 musst sich starken Gegnern beugen

HuRa : 17/11/2017 10:01 : Aktuelles

IMG-20171115-WA0004Am 11.11.2017 hatte die U15-Floorball Mannschaft ihren zweiten Spieltag in der Verbandsliga Nord. Wir mussten nach Schenefeld und hatten dort auch gleich das erste Spiel gegen die Heimmannschaft der BW 96 Schenefeld 2. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, in denen wir einige Gegentore kassierten, fand unser Team ins Spiel und konnte streckenweise sehr gut mithalten. Das Spiel ging schließlich mit 13:2 für BW 96 Schenefeld 2 aus.
Das zweite Spiel bestritten wir gegen die SG Hohenwestedt/Münsterdorf/Kölln-Reisiek. Auch hier war die Mannschaft anfangs sehr nervös und unsortiert. Dadurch musste sie einige Gegentore hinnehmen. Im zweiten Spielabschnitt fanden sie richtig gut ins Spiel und belohnten sich mit einigen Toren. Am Ende ging auch dieses Spiel klar mit 6:15 verloren.

Jakob Larson Stubbendieck (3 Tore, 1 Assist), Finja Nené Bartel, Jens Leroy Mahnke (1 A), Tjara Cathleen Siemsen, Lucas Schülke (3 T), Frithjof Borwieck, Amrei Johanna Härtel (Torhüterin Spiel 2), Tim Heinsohn, Jon Robin Steven Schaar (1 T), Lena Martens (1 T, 1 A; Torhüterin Spiel 1).

Ilka Martens

Spielergebnisse, Tabelle und Fotos? Dann weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Floorball: 4. Spieltag Großfeld Verbandsliga

HuRa : 17/11/2017 08:55 : Aktuelles

Floorball 4. Spieltag

Kommentare sind geschlossen

TuRa gewinnt Volleyballturnier des SV Hemmingstedt

HuRa : 15/11/2017 23:10 : Aktuelles

Bild 1 VBAm Sonntag, den 12.11. fand das 3. Volleyballturnier des SV Hemmingstedt statt. 10 Mannschaften kamen der Einladung nach und sorgten für spannende Spiele an diesem Sonntag. Für Speis und Trank wurde gesorgt und machte die wenigen Pausen trotzdem noch angenehm.TuRa Meldorf gelang es am Ende sich gegen Heide und Ellerhoop zu behaupten und sicherte sich den ersten Platz.
Das nächste Turnier ist am 13.1. 18 in Glückstadt. Unser Fledermausturnier ist 17. / 18.2 .2018.

Udo Schmiedlau
Bild 2 VB

  1. TuRa
  2. MTV Ellerhoop
  3. MTV HEI
  4. Post Sport HEI
  5. Gymn.IZ
  6. Hemmingstedt 2
  7. SSVW Welmbüttel
  8. Hemmingstedt 1
  9. TV GH Wrist
  10. MTV Burg
Kommentare sind geschlossen

Fussball am Wochenende A- / B-Junioren

wscholl : 14/11/2017 17:50 : Aktuelles

17.11.17

Kommentare sind geschlossen

Offensive Kinderturnen

HuRa : 13/11/2017 18:00 : Aktuelles

Kinderturnen IIIn der Großsporthalle waren die Kinder los. Jungen und Mädchen zwischen vier und 15 Jahren tummelten sich an allen von TuRa zur Verfügung gestellten Turngeräten. Sogar im Fechten konnten sich Interessierte bei Karsten Schrum ausprobieren. Im Rahmen der bundesweiten Initiative des Deutschen Turner-Bundes hatte TuRa Meldorf am 12. November 2017 zur „Offensive Kinderturnen“ eingeladen und fast 100 Kinder und Jugendliche waren dem Aufruf gefolgt. Es wurde drei Stunden lang bei fetziger Musik getanzt, gespielt, geturnt und getobt. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Zur Belohnung bekamen alle am Ende eine Urkunde.
Einige Fotos mehr? Dann weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Fußball Kreisliga Frauen: TuRa III – SG Wilstermarsch II 1:1 (0:0)

HuRa : 13/11/2017 17:15 : Aktuelles

3. Frauen 2017-2018 hellerDie Stimmung war bei unseren 14 Mädels wie immer bestens, sodass eine der wichtigsten Voraussetzungen damit gegeben war. Dies übertrugen wir aufs Spielfeld und zeigten eine kämpferische Leistung, bei der wir das Spiel kontrollierten. Allerdings muss man dem Gegner ein riesiges Kompliment machen, denn sie hielten stark dagegen und verlangten uns alles ab. Wie es so ist bei einem Spiel auf Augenhöhe, ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In Halbzeit 2 dauerte es nicht lange bis der erste Treffer des Tages fiel. Leider war es die SG Wilstermarsch in Person von Kerrin Westphalen, die in Führung ging (48. Minute). Wir ließen uns trotz des Rückstandes nicht hängen, sondern zogen weiter unser Spiel auf. Belohnt wurden wir in der 57. Minute, als Jasmin Schmidt aus ca. 17 Metern einfach mal abzog und sich ihr Ball ins Tor senkte.

Viel passierte nicht mehr und so wurde das leistungsgerechte Unentschieden über die Bühne gebracht. Damit können wir sicherlich zufrieden sein, auch wenn das Spiel anders ausgegangen wäre, wenn unsere beiden Lattenkracher ins Netz gegangen wären. Positiv war ganz klar die geschlossene Teamleistung und die starke Leistung von Birte Mäckelmann, die sich als sicherer, lautstarker Rückhalt im Tor erwies.

Nun steht bei uns eine intensive Trainingswoche bevor, in der es heißt die Weichen fürs Nachbarschaftsderby gegen Farnewinkel am kommenden Sonntag zu stellen.

Daniela Leitschuh

Kommentare sind geschlossen

Fußball Oberliga A-Junioren: SG Meldorf/Ostrohe – TSV Kronshagen 1:3 (0:2)

HuRa : 12/11/2017 22:01 : Aktuelles

AIMG_9214Das war ein Spiel, was nicht hätte verloren gehen dürfen. Heute bewahrheitete sich wieder einmal die alte Fußballerweisheit: " Machst du vorne die Dinger nicht, bekommst du sie hinten ". In der ersten Halbzeit gab es mehrere hochkarätige Chancen für die SG, die aber alle nicht in Treffer umgemünzt werden konnten. Sicher, der Gästetorwart war guter und hatte daran seine Anteil aber auch die mangelnde Treffsicherheit unserer Angriffspieler tat das ihrige dazu. Dagegen generierte Kronshagen aus seine beiden echten Chancen zwei Tore.
Erst in den letzten fünfundzwanzig Minuten baute die SG wirklichen Druck auf und kam auch zu einigen Torchancen, wovon die in der 78' von Marvin Wolf in Zählbares umgewandelt werden konnte – 1:2. Das gab noch mehr Auftrieb und die SG rannte weiterhin gegen das Kronshagenen Tor an – leider erfolglos. Zehn Minuten vor Schluss brachte Trainer Ehlers als richtige Maßnahme einen zusätzlichen Angreifer aufs Feld um wenigstens einen Punkt zu retten, wohl wissend, dass dadurch die Gefahr eines erfolgreichen Gästekonters größer wurde, der dann auch postwendend eintrat. Aber ob das Spiel nun 1:2 oder 1:3 verloren geht – der Punktverlust ist dadurch auch nicht größer.
Einige Fotos von Spiel hier

Kommentare sind geschlossen

Fußball Verbandsliga D-Junioren: TuRa – SpVg Husum 0:0

HuRa : 12/11/2017 16:33 : Aktuelles

TuRa D-JuniorenAm 11.11.17 empfingen unsere D-Junioren im ersten Heimspiel der Verbandsligasaison um 14.45 Uhr die SpVg Husum am Otto-Nietsch-Weg. Auf schwerem und tiefen Geläuf kamen beide Mannschaften nur schwer in Spiel. Unsere Kicker fanden am Anfang deutlich besser in die Begegnung und kontrollierten mit einigen guten Kombination das Spiel. Im Laufe der Zeit ließen sich die TuRaner aber das Heft aus der Hand nehmen und die Husumer kamen immer besser in die Partie. Mit wenigen Torabschlüssen ging es schließlich bei einem Stand von 0-0 in die Halbzeit.

Diesen Zwischenstand hatten wir unserem gut aufgelegten Torhüter Maximillian van Geel zu verdanken, der einen gefährlichen Ball in der 21. Minute gerade noch aus dem Winkel kratzen konnte. In der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel vor sich hin. Wirkliche Torchancen kamen sehr selten zu Stande. Kurz vor Schluß dann aber eine Schreck-sekunde. Durch einen unnötigen Ballverlust in der Abwehr konnte der Husumer Stürmer alleine auf unser Tor zulaufen. Leider fehlte beim Schützen schließlich das nötige Glück und beim Schuß trat er etwas über den Ball. Somit war auch diese Chance vergeben.

Nach 60. Minuten pfiff der gute Schiedsrichter Julius Lorenzen die Partie schließlich ab. Ein gerechtes 0-0 und ein weiterer Punktgewinn für unsere D-Junioren. Die TuRaner führen damit zur Zeit punkt- und torgleich mit den Husumern die Tabelle der Verbandsliga Nord-West an.
Startaufstellung: Maximillian van Geel, Bahne Brehmer, Christoph Böhe, Julian Sattler, Malte Tjarks, Marten Härtel, Tim Luca Hollmann, Luis Petersen, Steffen Dorn.
eingewechselt: Kim Bastian Kröger, Joey Ramon Schmidt, Lorenz von Horsten.

Am 19.11.17 geht es dann um 11.00 Uhr in Flensburg gegen die SG DGF/Stjernen.

Andreas Hollmann

Kommentare sind geschlossen

Unser neuester Fan-Artikel – das TuRa-Duschhandtuch

HuRa : 10/11/2017 01:12 : Aktuelles

TuRa-Duschtuch

Kommentare sind geschlossen

Fußball Kreisliga Frauen: TuRa Meldorf III – Neuenkirchener SC: 2:2 (1:0)

HuRa : 07/11/2017 15:29 : Aktuelles

IMG_8804-1Eigentlich hätte das Spiel in Neuenkirchen stattfinden sollen, doch dort war der Platz nicht bespielbar, bzw. für die Herren reserviert. So tauschten wir am Freitag kurzfristig das Heimrecht. Hier ein Lob an das Team, dass es dennoch schaffte einen Verkauf zu organisieren.

Was das Spiel angeht, galt es das 6:0 der Vorwoche aus den Köpfen zu streichen. Das gelang uns gut, was man schon an der hervorragenden Stimmung beim Treffen merkte.

Wir fanden gut ins Spiel und es ging praktisch nur in eine Richtung. Unser Manko war es allerdings, dass das Aluminium an diesem Tag ein (ungewollt) guter Freund unsererseits war. So haben wir zwar das Spiel gemacht, aber der entscheidende Treffer fehlte. Da mussten wir bis zur 42. Minute warten, ehe Nina-Sophie Gruf sich durchtankte und das 1:0 machte.
Mit der knappen Führung ging es in die Pause, in der wir uns vornahmen nachzulegen.
Mit Wiederanpfiff legten wir gleich gut los und in der 46. Minute war es der Innenpfosten, der unsere super Möglichkeit vereitelte. Besonders bitter, dass Neuenkirchen im Gegenzug das 1:1 machte. Für uns viel der Gegentreffer sicher zum psychologisch gesehen falschem Zeitpunkt, wo wir uns doch so viel vorgenommen hatten. Doch mit dem neuen Spielstand in den Köpfen fanden wir nicht sonderlich gut ins Spiel. Dennoch war es Nina-Sophie Gruf, die mit ihrem 2. Treffer, einen schnellen Konter vollendete (58. Minute).  Nun galt es die knappe Führung über die Zeit zu retten. Das klappte bis zur 85. Minute, in der Neuenkirchen einen unglücklichen Freistoß in unserer Hälfte zugesprochen bekam, der aus unserer Sicht wirklich nicht hätte sein müssen. Hier kam dann alles Pech zusammen und der Ball landete in unserem Kasten.
Extrem ärgerlich, dass der Gegentreffer erst so spät fiel und wir dadurch 2 Punkte weniger einfahren konnten. Insbesondere weil die Abwehrreihe um Chefin Mika Rodewohld, die es stets verstand das komplette Team zu motivieren, Sara Ehlers, Nane Paulsen und Emely Gruf eine super Leistung ablieferte.
So muss man sagen, dass aufgrund unserer Vielzahl an Chancen deutlich mehr drinnen gewesen wäre. Trotzdem nehmen wir den einen Punkt gerne mit und richten die volle Konzentration nun auf kommenden Sonntag gegen Wilstermarsch.

Daniela Leitschuh

 

Kommentare sind geschlossen

Ski-Fitness

LA-Kulda : 07/11/2017 08:00 : Aktuelles

 

Seit Dienstag 07.11.2017, um 20 Uhr, läuft wieder der Ski-Fitness-Kurs in der Sporthalle der Meldorfer Gelehrtenschule. Nicht-Mitglieder zahlen für diese Maßnahme 40,00 Euro Kursgebühr, für TuRa-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei.  Neue Teilnehmer sind willkommen. Wir treffen uns immer dienstags um 20 Uhr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach kommen und mitmachen.

Kommentare sind geschlossen

TuRa Meldorf sichert 2. Tabellenplatz in der Großfeld Verbandsliga

HuRa : 06/11/2017 00:24 : Aktuelles

Herren Großfeld Verbandsliga Nord: Am dritten Spieltag trafen wir auf die Mannschaft des SVE Hamburg, die bereits – wie wir – gegen die 2. Mannschaft des PVS Flensburg erfolgreich war.'
Floorbal-titel

In der 3. Minute brachte uns Jakob Szepes durch einen schönen Fernschuss, der kurz vor dem Fuß des Torhüters aufsprang und damit über diesen hinweg segelte in Front. Doch der SVE hielt dagegen und konnte bis zur Mitte des Drittel eine 1 : 2 Führung herausarbeiten. In der 15. Minute glich Jarren Müller diese Führung aus. Die restliche Spielzeit des Drittel wurde durch je eine Strafzeit auf beiden Seiten bestimmt. Es zeigte sich im Folgenden, dass dies nur der Anfang eine Kette von Strafzeiten war, da die Schiedsrichter konsequent jede Regelwidrigkeit bestraften. Da die Strafen aber beide Teams trafen konnte keine der beiden Mannschaften dadurch einen entscheidenden Vorteil erlangen. weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Handball Kreisliga Männer: TuRa – HSG Marne/Brunsbüttel II 30:13

HuRa : 05/11/2017 23:57 : Aktuelles

Eine gute Viertelstunde brauchte TuRa bis sie ins Spiel fanden. Bis zu diesem Zeitpunkt sah es für die HSG nicht schlecht aus denn man konnte das Spiel offen halten und führte mit ein,zwei Toren. Mit dem Ausgleich zum 6:6  in der 18. Minute  begann dann eine andere Phase des Spiels. TuRa baute seinen Vorsrprung kontinuierlich aus und stand in der 56. Minute kurz vor einem 20-Tore-Vorsprung, der sich dann aber leider wieder etwas verringerte. Die HSG war im Grunde mit dem Halbzeitstand von 13:7 geschlagen – mental. Man spielte weiter, aber man merkte es den Spielern an, dass sie alle Hoffnungen auf einen evtl. Sieg gegen die wie in einem Rausch spielenden Turaner aufgegeben hatten.
Ein verdienter Sieg in einem wirklich sehenswerten Spiel unserer Mannschaft.
Hier einige Fotos vom Spiel.

Kommentare sind geschlossen

Floorball: Herren Kleinfeld Mannschaft erkämpft Tabellenführung

Dirk Schaer : 05/11/2017 18:56 : Aktuelles

Floorballbericht

Kommentare sind geschlossen

Handball Regionsliga A-Junioren: TuRa – SW Elmschenhagen 27:34

HuRa : 05/11/2017 09:33 : Aktuelles

IMG_8863 TitelBis zur 9. Minute wechselte die Führung hin und her. Nachdem dann aber Elmschenhagen zum 6:6 ausgeglichen hatte gingen sie in Führung und gaben diese bis zum Spielende nicht mehr ab. TuRa lief das ganze Spiel über dem gegenerischen Vorsprung hinterher und mühte sich diesen nicht allzu groß werden zu lassen und konnte ihn bis zur Halbzeit auf drei Tore beschänken. Danach wuchs der Vorsprung stetig bis auf fünf, sechs Tore bzw. sieben bis Schlusspfiiff. Spielerisch begegneten sich die Mannschaften durchaus auf Augenhöhe. Entschieden wurde das Spiel wohl letztendlich durch die Torhüter. Während der gegnerische Torwart eine sehr gute Leistung ablieferte, musste TuRa ihren Stammtorhüter ersetzen und der hatte keinen besonders guten Tag, wobei allerdings hinzugefügt werden muss, dass er üblicherweise als Feldspieler agiert.
Einige Fotos vom Spiel hier.

Kommentare sind geschlossen

Handball Kreisliga Frauen: TuRa – HSG Hohe Geest 17:19

HuRa : 04/11/2017 21:32 : Aktuelles

SAM_2450Eigentlich sah es so aus als ob TuRa das Spiel siegreich beenden könnte. Man führte ständig mit zwei, drei – mal auch mit vier Toren – zumindest bis zur Halbzeitpause. Danach konnte die SG kurzzeitig bis auf einen Zähler rankommen, aber TuRa konnte bis zur 52. Spielminute den Angriffen widerstehen. Nach einer TuRa-Auszeit allerdings wendete sich das Blatt. Hohe Geest erzielte in der 52' den Ausgleich und setzte im Schlussspurt noch drei Treffer drauf, während TuRa nur noch einen im Gehäuse unterbrachte.
  SAM_2447 SAM_2441 SAM_2428 SAM_2415

Kommentare sind geschlossen

Fußball Kreisklasse A C-Junioren: TuRa – SG Westküste 2:3

HuRa : 04/11/2017 16:03 : Aktuelles

Es war irgendwie eine unglückliche Niederlage für TuRa obwohl die SG Westküste, ihres Zeichens bisher ungeschlagener Tabellenführer, die spielerisch bessere Mannschaft war und mehr vom Spiel hatte. TuRa agierte einfach zu zaghaft und zu abwartend, während die SG  zielstrebig zum Tor drängte. Man bot zwar dem Tabellenführer die Stirn und ging zweimal in Führung, konnte aber das Spiel nicht bestimmen und keine echten Torchancen aus dem Spiel generieren.
Einige Fotos vom Spiel hier

Kommentare sind geschlossen

Fußball Kreispokal B-Junioren Halbfinale: TuRa – Heider SV 1:5 (0:3)

HuRa : 02/11/2017 15:42 : Aktuelles

Die Einstellung unserer B-Junioren ließ nicht zu wünschen übrig. Aber Kämpfen allein reichte gegen einen solchen Gegner nicht aus. Der Heider SV präsentierte sich heute um Klassen besser als bei der Punktspielbegegnung Ende September in Heide, die der HSV seinerzeit  mit dem etwas glücklicheren Ende 1:0 gewann. Der HSV war heute überlegen und bestimmte das Spielgeschehen.  Ein höhere Ballsicherheit und individuelle Stärke der einzelnen Spieler und ein besseres  Zusammenspiel waren wohl die entscheidenden Faktoren für diesen  -auch in dieser Höhe- völlig verdienten Sieg.  Bei TuRa dagegen lief nicht viel zusammen aber man kämpfte und konnte sich in der letzten Minute noch mit dem Ehrentreffer durch Niklas Tödter belohnen.

Kommentare sind geschlossen

Fußball Kreisliga Frauen: SV Peissen – TuRa Meldorf III: 6:0 (1:0)

HuRa : 31/10/2017 22:04 : Aktuelles

Dieses Mal lief bei uns so ziemlich alles schief, was hätte schief gehen können.

Bereits beim Warmmachen verfolgte uns das Verletzungspech aus den vorherigen Partien und Sabine Bonatz knickte unglücklich um, sodass an einen Einsatz nicht zu denken war. An dieser Stelle schon mal gute Besserung und eine schnelle Genesung, Bonatz!

Auch der Spielverlauf war wenig erfolgsversprechend. Wir waren zwar häufig in der gegnerischen Hälfte unterwegs, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Auf der anderen Seite war unsere Defensive anfällig, sodass Uli Gruf erneut gut reagieren musste. Das Ergebnis hielt bis zur 42. Minute, als Peissen nach einem Einwurf die Führung erzielen konnte.

Mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause, in der wir uns viel vornahmen und das Spiel auf jeden Fall zu unseren Gunsten drehen wollten. Doch das war wohl spätestens dahin, als Peissen in der 55. Minute das 2.Tor erzielte.

Bei uns lief nahezu nichts mehr zusammen und wir präsentierten uns nicht so, als würden wir an der Tabellenspitze stehen. Vorne wurden die Bälle vertändelt, hinten waren wir unachtsam und leisteten uns dazu noch mehrere individuelle Fehler. Diese nutzte der Gastgeber eiskalt aus und traf in der 69. Minute erneut. Unsere Köpfe waren spätestens nach dem nächsten Treffer nur eine Minute später unten. Nun war klar, hier ist nichts mehr zu holen. Stattdessen wurde es noch ganz bitter und Peissen erzielte kurz vor Schluss noch die Tore Nummer 5 und 6. Auffällig dabei Anna Laura Bahr. Sie kann sich jetzt schon aufs Rückspiel freuen, wo wir sie ganz bestimmt auf dem Zettel haben werden. ; )

Zu unserer äußerst schwachen Leistung kam erschwerend noch die Schiedsrichterin dazu. Wir wollen die Schuld keineswegs bei anderen suchen, aber nach mehreren nicht zur Genüge bestraften Foulspielen der Gegnerinnen verloren wir zusätzlich immer mehr den Faden. Nur ein Beispiel am Rande: Nach dem netten Hinweis an die Schiedsrichterin aus unseren Reihen, dass es noch zwei so Farben gebe, fackelte sie nicht lange und nahm die Aufforderung gerne an. Leider sah aber unsere Spielerin für diesen Kommentar die gelbe Karte… Zumindest im Nachhinein konnten wir darüber nur schmunzeln, was auch zeigt, dass das Spiel bereits abgehakt ist.

Am Wochenende geht es weiter, sodass wir einen neuen Anlauf unternehmen können 3 Punkte einzufahren. Eine Leistungssteigerung ist erwünscht und aus unserem guten Zusammenhalt als Team können wir uns dessen wohl ziemlich sicher sein.

Daniela Leitschuh

Kommentare sind geschlossen

Fußball Kreisliga B-Junioren: SG Meldorf/Hemmingst II – SG Lohe/Wesseln 1:1(1:0)

HuRa : 31/10/2017 21:01 : Aktuelles

AIMG_8574Die 1. Halbzeit ging an TuRa – nicht nur aufgrund der 1:0 Führung. In der 2. Halbzeit bestimmte die SG Lohe/Wesseln das Spiel und ließ TuRa kaum einmal aus der eigenen Hälfte. Meldorf/Hemmingst. war nur noch am Verteidigen. Glück für TuRa, dass Lohe/Wesseln aus dieser spielerischen Überlegenheit keine Nutzen ziehen konnte. Einer der wenigen Gastgeber-Vorstöße hätte möglicherweise gar zum Sieg führen  können als ein aus einem Eckstoß resultierender Kopfball an den Pfosten des generischen Gehäuses knallte. Das war Pech. Und das hatten auch die Gäste als sie kurz vor Spielende einen Elfmeter gegen die Latte setzten. Insofern war es wohl für beide Seiten ein gerechtes Ergebnis.
(Einige Fotos auf Facebook)

Kommentare sind geschlossen

Fußball Quali zur Oberliga B-Juniorinnen: TuRa – SG Leck/Achtr./Ladel. 16:0

HuRa : 31/10/2017 20:01 : Aktuelles

B-Juniorinnen 2017-2018 kleinEs war eine recht einseitige Partie. Zur Helbzeit stand es bereits 6:0. Die TuRa-Mädchen deklassierten die SG Leck/Achtrup/Ladelund regelrecht und haben mit dem 16:0-Sieg und einen weiteren Schritt in Richtung Oberliga gemacht. Die ersten beiden von den sechs Mannschaften der Quali-Staffel 1 qualifizieren sich für Oberliga. Eine Vorentscheidung dafür fällt am 11.11. im Spiel gegen die SG Lohe-Rickelshof.
IMG_8592 IMG_8599

Kommentare sind geschlossen

Floorball: 1. Sieg für TuRa Herren im Großfeld Bereich

Dirk Schaer : 29/10/2017 17:58 : Aktuelles

Floorballbericht

Kommentare sind geschlossen

Fußball Oberliga B-Junioren: TuRa – SV Eichede 0:2 (0:1)

HuRa : 28/10/2017 22:03 : Aktuelles

AIMG_8532Es war die erwartet schwere Aufgabe gegen den als Tabellendritten angereisten SV Eichede. Aber sie hätte erfolgreich gelöst werden können, wenn, ja wenn… Aber das ist ja unser Problem: Es fehlt der erfolgreiche Abschluss! Spielerisch war man durchaus auf Augenhöhe, auch wenn Eichede durch den Sieg über TuRa jetzt auf den 2. Tabellenplatz gekletter ist und wir weiterhin nach diesem Spiel auf dem 10. Platz verweilen. Das nächste Spiel ist auswärts am 4. November gegen den SV Henstedt-Ulzburg.

Hier einige Bilder vom heutigen Spiel.

Kommentare sind geschlossen

REWE-Markt Meldorf spendet 1.000,00 € an TuRa

HuRa : 25/10/2017 19:05 : Aktuelles

ASAM_2303Große Freude bei TuRa Meldorf: Der REWE-Markt Meldorf spendet dem Verein 1.000,00 €. Anlass des »Geldregens« ist die Sticker-Sammelaktion, an dem TuRa Meldorf in diesem Jahr mit großem Erfolg teilgenommen hatte. Das Geld stammt aus den Überschüssen der Aktion und wurde von der Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG, dem Betreiber des REWE-Marktes, großzügig aufgestockt und soll für die Jugendarbeit im Verein verwendet werden.
Bei der symbolischen Übergabe der Spende zeigte sich Uta Bielfeldt, Vereinsvorsitzende von TuRa, begeistert von der Sticker-Sammelaktion und natürlich von der Spende. Mit anwesend waren außerdem einige Trainer von Jugendmannschaften mit ihren Teams, die sich bei Marktmanager Waldemar Wetsch bedankten.

Über die Sticker-Sammelaktion.
ASAM_2300Stolz präsentieren unsere jungen TuRaner ihre vollständig gefüllten Sammelalben. REWE-Marktleiter Wetsch nahm dies zum Anlaß, jedem eine kleine Belohnung zu überreichen.
Sammeln, tauschen, kleben: Bei den Sticker-Sammelaktionen, die die sky-Supermärkte 2016 ins Leben gerufen hatte, konnten Fans ihre Sport-Stars aus der Region als Sticker sammeln und in ein Sammelalbum einkleben. Im Rahmen der Aktion wurden mehr als 400 Spieler von TuRa Meldorf fotografiert und anschließend als Sammelbilder gedruckt. Insgesamt wurden 600 Sammelalben und über 250.000 Sammelbilder hergestellt, diese waren vom 22. April 2017 bis 22. Juni 2017 im ehemaligen sky-Supermarkt in der Heider Straße 33 in Meldorf, der am 12.10. als REWE-Markt neu eröffnete, erhältlich.

Kommentare sind geschlossen

Floorball-Bandenwerbung kleben die Erste

HuRa : 16/10/2017 13:46 : Aktuelles

Paintball SPK Westholstein Restaurant V Witt BetonwerkWierkAm heutigen Sonntag konnten wir endlich die Werbung unsere ersten 15 Werbepartner auf den Bandenteilen aufbringen. Durch diese Werbepartner war es erst möglich, VPVProvinzialdie Erweiterung zur Großfeldbande zu finanzieren. Wir danken allen Partnern für Ihre Unterstützung: Brasserie & Restaurant V, Paintball in Burg, Schrott Kalle, SASOL Germany – Kannieß Ruge sanningHartmann ModenBrunsbüttel, Fritz Witt Betonwerke, VPV – Versicherung & Baufinanzierung, Wierk – Land- und Gartentechnik, Provinzial, Sparkasse Westholstein, Timm & Scheuer – Erd- Schrott KalleNindorfer Hofund Strassenbau, Kannieß-Runge-Sanning & Partner, Nindorfer Hof, Hartmann Mode, Evers Druck, LVM Versicherung. P.S. Die noch fehlende Werbung konnte aus technischen wie Timm & ScheuerEVERSFRANKorganisatorischen Gründen noch nicht aufgebracht werden, wird aber so bald wie möglich nachgehholt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Heike Axer LVMSASOL
          

 

P.S. Die noch fehlende Werbung konnte aus technischen wie organisatorischen Gründen noch nicht aufgebracht werden, wird aber so bald wie möglich nachgeholt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Einige Fotos vom Bekleben und den fertigen Banden hier.

Kommentare sind geschlossen

C-Juniorenkader Kreisliga 2017-2018

HuRa : 15/10/2017 21:14 : Aktuelles, Jugendfussball

C1-Junioren 2017.10.01 Namen Bezeichnung

Kommentare sind geschlossen

Björn Ley absolviert den RedBull Tri Islands 2017

HuRa : 12/10/2017 00:15 : Aktuelles

WattwanderungAuf der Homepage der Veranstaltung wird diese so beschrieben: Das weltweit einzigartige Format verbindet die nordfriesischen Inseln Amrum, Föhr und Sylt. Alle Teilnehmer starteten mit einer gemeinsamen Wattwanderung von ihrem Basecamp auf Föhr nach Amrum. Von der Insel Amrum ging es rund 3 Kilometer durch das offene Meer nach Föhr. Nach 40 Kilometern Radstrecke über abwechslungsreiches Terrain brachten 12-Mann-Boote die Triathleten zur finalen Laufentscheidung nach Sylt. Hier galt: Besser, alle geben Gas. Denn der natürliche Knockout-Modus durch die Tide verhinderte, dass es alle Teilnehmer nach Sylt schafften.

Über seine Teilnahme an dieser außergewöhnlichen Sportveranstaltung hat Björn einen interessanten Bericht geschrieben und diesen mit Fotos ergänzt. Den Bericht gibt es hier und die Fotos hier.

Kommentare sind geschlossen

Turnen ist cool !

UteMi : 10/10/2017 22:19 : Aktuelles

Turnen Jungen redSie turnen gerne. Jeden Mittwoch mit Jürgen Susa. Und sie würden sich freuen, wenn noch einige Jungs dazu kommen. Von 16 – 18 Uhr in der Grosssporthalle.

Kommentare sind geschlossen

Erfolgreiche TuRaner beim Kreiskinderturnfest

HuRa : 10/10/2017 19:44 : Aktuelles

Logo KinderturnenBeim diesjährigen Kreiskindertunrfest in Nordhastedt waren unsere TuRa-Teilnehmer sehr erfolgreich. Der Mehrkampf fand in den sechs Disziplinen Sprung, Reck, Boden, Sprint, Wurf und Weitsprung statt.
Im Jahrgang 2010 der Mädchen belegte Leni Tiedjen den 1. und Lene Brasch den 2. Platz. Ebenso konnten unsere Jungen des Jahrgangs 2007 mit Joshua Susa den 1. Platz und mit Max Kniewel den 2. Platz erringen und die Mädchen des gleichen Jahrganges, Emma Klein und Lisa Thießen, konnten die Wettkämpfe mit einem 4. und 12. Platz beenden.
Mia Schäfer -Jahrgang 2008-  errang einen 5. Platz und die beiden Mädchen aus dem Jahrgang 2009 Katrin Gromov und Greta Ackermann beendeten ihre Wettkämpfe mit dem 4. und dem 8. Platz.
Das nächste Kreiskinderturnfest wird im September 2018 im Meldorf veranstaltet.
Bild 1 Turnen Bild 2 Turnen

Kommentare sind geschlossen

Fechten: Erfolgreiche Teilnahme am Alcedo-Cup

HuRa : 09/10/2017 17:11 : Aktuelles

Am vergangenen Wochenende nahmen zwei Degenfechter von TuRa am international offenen Alcedo-Cup in Itzehoe teil, der bereits zum siebten Mal stattfand und mittlerweile ein fester Bestandteil des nordeutschen Fechtkalenders ist. Ausrichter ist der Sprotclub Itzehoe.
Klara Hofmann belegte dabei den 2. Platz in ihrem Jahrgang und wurde insgesamt 5. Sven Pawlak, der noch von den Folgen einer Erkältung geschwächt war, belegte im starken Feld der A-Jugendlichen den 15. Platz.

Karsten Schrum

Kommentare sind geschlossen
« Seite 1, 2 »

 

 

Trennlinien definieren
link zu werder
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Brückenlauf
Trennlinien definieren
Facebook
  • 376803Besucher gesamt:
  • 79Besucher heute:
  • 197Besucher gestern:
  • 208Besucher pro Tag:
  • 0Momentan online:
  • 01/01/2012gezählt ab: