click map
link zu shfv link zu dosb

Aktuelle Spielpläne und Ergebnisse aller TuRa-Mannschaften

 

Volleyball: 14. Fledermausturnier – wieder eine runde Sache

HuRa : 18/02/2018 21:31 : Aktuelles

Fledermausturnier 2018
Um 2:34 Uhr stand der neue Sieger des Wanderpokals fest und die Gäste des Turniers machten sich auf den Heimweg . Die Flying Pandas übernahmen den Pokal von ABC Wesseln, dem Gewinner des Vorjahres.
Leider gab es zwei kurzfristige Absagen, die für eine Änderung der Spielpläne sorgten . Die Nacht wurde dadurch etwas kürzer, aber wie immer gab es spannende Spiele und ein freundschaftliches Miteinander. Nach der Siegerehrung gab es wieder bei Kerzenschein einen gemütlichen Abschluss und anregende Gespräche. Beim Verlassen der Halle wurden schon Pläne für das 15. Turnier 2019 geschmiedet, das mittlerweile schon Kultcharakter hat.

Udo Schmiedlau

Turnierendstand:
1.Flying  Pandas, 2. TuRa Meldorf, 3. MTV Heide, 4. Welmbüttel, 5. ABC Wesseln, 6. Schacht – Audorf 7. Wrist, 8. SV Hemmingstedt
Einige Fotos vom Turnier hier.

Kommentare sind geschlossen

Fußball: D-Junioren gewinnen Winter-Cup des TuS Rotenhof

HuRa : 18/02/2018 20:41 : Aktuelles

D-Junioren gewinnen Winter-Cup 2018 des TuS RotenhofAm 18.02.18 nahm ein Teil unserer D-Junioren am Winter-Cup des TuS Rotenhof in Rendsburg teil. Besonderheit hierbei war, dass lediglich der Jahrgang 2006 unserer Verbandsliga-Kicker an diesem Turnier teilnehmen durfte.
Unterstützung erhielt unsere Mannschaft von Felix Drews aus der E1, der im Sommer in die D-Jugend aufsteigen wird. Insgesamt neun weitere Mannschaften ( Tus Rotenhof weiß, Tus Rotenhof blau, SG Breitenburg, BSC Brunsbüttel, SG Osterby/Brekendorf, Düneberger SV, TSV Rantzau, Suchsdorfer SV, Rendsburger TSV ) nahmen neben den TuRanern an diesem Turnier teil, das um 10.00 Uhr startete und in zwei Gruppen ausgespielt wurde.
Unsere D-Junioren spielten in der Gruppe zunächst gegen den Rendsburger TSV (7-0), BSC Brunsbüttel (3-0), TuS Rotenhof weiß (2-0) und den Suchsdorfer SV (1-3). Durch den 2. Platz in der Gruppe wurde das Halbfinale gegen den Sieger der anderen Gruppe, TuS Rotenhof blau, erreicht. Diese waren ungeschlagen in ihrer Gruppenphase geblieben. Durch einen sehr souveränen 4-0 Erfolg machten TuRa´s-Jungs dann den Finaleinzug perfekt und trafen dort erneut auf den Suchsdorfer SV. Bereits nach 90 Sekunden hatten unsere Kicker im Finale dem Gegner die klare Ansage erteilt, wer den Turniersieg erringen würde und führten mit 3-0. Am Ende war es dann ein ungefährdeter 4-2-Finalsieg und die geglückte Revanche für die Niederlage in der Vorrunde.
Ein schönes Turnier mit einer supertollen Organisation in einer guten Halle ging dann gegen 16.00 Uhr zu Ende.
Kader: Lukas Krämer, Fabian Trender, Glenn Kösterke, Julian Sattler, Joey Ramon SAchmidt, Tim Luca Hollmann, Lorenz von Horsten, Felix Drews

 Andreas Hollmann

Kommentare sind geschlossen

TuRa-Kinderfasching 2018

UteMi : 15/02/2018 11:35 : Aktuelles

KinderfaschingSie waren alle wieder da – die Piraten, die Prinzessinnen, die Cowboys, die Pippi Langstrümpfe und die vielen anderen in ihren wunderschönen Kostümen. Über 100 TuRa-Kinder kamen zum bunten Treiben in die Großsporthalle am Aschermittwoch. Die Helfer und Helferinnen um Ute Michaelsen hatten sich viele Spiele ausgedacht, die von den Kinder mit Begeisterung angnommen wurden. Es war eine fröhliches Treiben in der Halle. Der große Geräteaufbau, Mit-mach Angebote und tolle Spiele bei fetziger Musik sorgten für eine buntes und fröhliches Miteinander in der Halle. Auch die Erwachsenen hatten ihren Spaß daran.
Allen Helfern ein großes Dankeschön, denn ohne sie könnte solch eine Veranstaltung nicht stattfinden.

Einige Fotos vom Fasching.                                                                                                                        Ute Michaelsen

Kommentare sind geschlossen

Fußballtraining einmal anders

HuRa : 14/02/2018 17:01 : Aktuelles

ASAM_2888Ein Training ganz anderer Art absolvierten die TuRa-Herrenfußballer. Trainer Axel Utech brauchte dieses Mal keine Anweisungen zu geben. Seine Aufgabe übernahm an diesem Trainingsabend Torsten Weber, seines Zeichens Inhaber mehrer Deutscher und Norddeutscher Meistertitel sowie des Energy Sports Gym in Meldorf – einer Kampfkunstschule in der man Karate, Kickboxen und auch Yoga erlernen und betreiben kann.
Auf dem Programm standen Übungen für Bauch, Rücken, Schulter und Arme – also ein Training für die ganzheitliche Körperfitness von Kopf bis Fuß, wobei wohl das abschließende Fitnessboxen den Teilnehmern den meisten Spaß bereitete – aber auch unerwartet anstrengend war.
Allen Teilnehmern hat diese abwechslungsreiche Trainingseinheit – trotz oder gerade des vielen Schweißes wegen-  sehr gut gefallen und ein Verlangen nach Wiederholung geweckt.
Einige Fotos vom Trainingsabend
hier.

Kommentare sind geschlossen

Discofox-Tanzkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

TuraGS : 13/02/2018 10:52 : Aktuelles

Logo DiscofoxAm Dienstag, 06.03., starten wir im Altenhilfezentrum, Friedrich-Holm-Weg, wieder mit einem sechswöchigen Discofox-Tanzkurs für Anfänger, um 18.30 Uhr und  Fortgeschrittene um 19.30 Uhr.
Anmeldungen, nur paarweise, nimmt Ute Staack in der TuRa-Geschäftsstelle per Telefon 04832-3388 oder per E-Mail verein@tura-meldorf.de entgegen.

Kommentare sind geschlossen

Handball Kreisliga wE: HSG We/He/De – TuRa 9:24

HuRa : 12/02/2018 20:23 : Aktuelles

Bild 2
Bild 1Nachdem wir mit leichter Verspätung aufgrund des heftigen Schneefalls alle heil in Weddingstedt angekommen sind, konnte das Spiel doch pünktlich gestartet werden.
Für uns ging es sehr gut los, sodass wir bereits nach 9 Minuten 7:1 führten und der Trainer von Weddingstedt eine Auszeit genommen hat.
Danach konnte Weddingstedt ihr Chancen zwar ein bisschen besser nutzt. Zur Halbzeit führte wir aber trotzdem klar mit 12:4.
Anfang der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften gleichauf und der Torabstand blieb gleich.
Nach einer weiteren Auszeit vom gegnerischen Trainer, konnten wir dann aber unsere Chancen besser nutzen und gewannen verdient 24:9.

Gespielt haben: (Tore) Summer 2, Julia, Jonna  1, Leonie  2, Annafee ,Luisa, Leila, Chiara 11,  Evelin 4, Emelie 4, Thresa, Mia

Christa Landsmann

Kommentare sind geschlossen

Floorball: TuRa verteidigt den 2. Tabellenplatz in der Verbandsliga

Dirk Schaer : 12/02/2018 19:40 : Aktivitäten Floorball, Aktuelles

Herren Großfeld Verbandsliga Nord:  Am sechsten Spieltag trafen wir zum Abschluss der zweiten Runde auf die Mannschaft des SVE Hamburg, die am letzten Spieltag überraschend den Spitzenreiter der SG Bordesholm / Preetz / Gaarden bezwingen konnte.

An diesem Tag hatten wir trotz einiger Ausfälle wieder zwei gute Blöcke zur Verfügung und entschlossen einen starken Block, um die Brunsbütteler Bastian & Fabian Bartels, Jannik Lüttge ergänzt durch Philip Segelitz und Tobias Lürssen und einen reinen Meldorfer Block (Till & Lutz Evers, Marten Seehaber, Jakob Szepes und Dirk Schär) zustellen.

Wie erhoffte konnte der erste Block auch die gewünschten Akzente setzten und brachte uns durch Jannik Lüttge und Tobias Lürssen mit 2 : 0 in Front bevor der SVE den Anschlusstreffer erzielen konnte. Doch auch der zweite Block tat seinen Beitrag zum gelungen ersten Drittel und legte durch Till Evers und Dirk Schär zum 4 : 1 Pausenstand nach.

Auch im zweiten Drittel gelang es uns noch den SVE auf Abstand zu halten und so ging es nach Toren von Bastian Bartels und Philip Segelitz mit einer beruhigenden 7 : 2 Führung in das letzte Drittel. Doch nun drohte das Spiel noch zu kippen, da im Brunsbüttler Block sohl Bastian Bartels also auch Jannik Lüttge verletzt zurückstehen mussten. Dies wirbelte die Blocks durcheinander und der SVE nutzte die fehlende Sortierung für Treffer auf Treffer. Allein die Tore von Philip Segelitz und Fabian Bartels hielten uns im Spiel, wodurch wir am Ende einen unerwartet knappen 10 : 8 Sieg in Ziel bringen konnten. weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Floorball: Erste Punkte für das Ü30-Regionalligateam

Dirk Schaer : 07/02/2018 21:00 : Aktivitäten Floorball, Aktuelles

FloorballfotoNachdem unsere SG am ersten Spieltag trotz eines großen Kampfgeistes letztlich beide Spiele klar verloren geben musste, wollten wir am zweiten Spieltag gegen BW96 Schenefeld und das Team der Baltic Bruins (SG NWI/KFK) die ersten Punkte holen.

Den Bericht über den letzten Spieltag incl. der Tabellenstände findet ihr hier.

Kommentare sind geschlossen

Erfolgreiches Meisterschaftswochenende für TuRa-Schwimmer

HuRa : 07/02/2018 00:24 : Aktuelles

Erfolgreiches Meisterschaftswochenende – TuRaner glänzen bei Kreis- und Landesmeisterschaften in allen Altersklassen

Am 20. und 21.01. starteten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer erfolgreich in das neue Wettkampfjahr. Am 20.01. nahmen wir mit sieben Athleten an den diesjährigen Kreismeisterschaften der Kreise Dithmarschen und Steinburg in Meldorf teil. Hierbei durften sich vor allem Oscar Szepes (Jg. 07), Greta Didik (Jg. 08) und Axel Obersteller (Jg. 96) über neue Bestzeiten freuen.

Oscar konnte über 50 m Brust seine Bestzeit um 5 Sekunden und über 50 m Freistil um 14 Sekunden verbessern. Leider schied er durch einen Fehlstart über 50 m Rücken aus dem Mehrkampf aus und konnte so in seiner Wertung trotz eines ersten Platzes über Brust und eines dritten Platzes über Freistil nicht mehr in den Kampf um den Meistertitel eingreifen. Gleiches Schicksal traf Viola Schär (Jg. 04), die sich zwar einen tollen vierten Platz über 100 m Brust erkämpfen konnte und eine stabile Leistung über 100 m Freistil zeigte, aber auf Grund eines Wendefehlers über 100 m Lagen ebenfalls aus der Mehrkampfwertung ausschied. Nur zweimal am Start und damit ebenfalls nicht in Mehrkampf vertreten war Greta, die aber eine tolle Leistung über 50 m Freistil und eine neue Bestzeit (-3 Sekunden) über 50 m Brust ablieferte.

Trotz dieses teils unglücklichen Ausscheidens gab es Grund zum Jubeln! Zunächst zeigte Torge Peters (Jg. 11) in der kindgerechten Wertung im Jahrgang 2011, dass er in den letzten Wochen fleißig trainiert hatte, und durfte sich über einen tollen zweiten Platz und damit den Vizemeistertitel freuen. Keine 15 Minuten später tat es ihm sein Mannschaftskollege und Trainingspartner Demian Gellert (Jg. 10) im Mehrkampf der Jungen gleich und erschwamm sich mit den Starts über 50 m Brust, Rücken und Freistil auf seinem allerersten Wettkampf ebenfalls einen verdienten zweiten Platz, somit die Silbermedaille und den Vizemeistertitel.
Komplettiert wird unsere kleine Truppe durch die Geschwister Obersteller: Miriam (Jg. 93) und Axel traten bei Damen bzw. Herren in der Wertung Jahrgang 1999 und älter an. Axel startete auf seinem zweiten Wettkampf über 100 m Freistil, Brust, Rücken und Lagen.

 

weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Simon Weigelt übernimmt die B1-Junioren bei TuRa Meldorf

HuRa : 05/02/2018 16:24 : Aktuelles

Simon Weigelt (SZ)Trainerwechsel bei unseren Fußballern. Der langjährige TuRa Jugendtrainer Simon Weigelt, bis Sommer 2017 Coach der A1, übernimmt ab sofort das U17 Oberligateam.

Der bisherige Übungsleiter, Thomas Liebsch-Höhnke, kann auf Grund beruflichen Mehraufwandes im kommenden Halbjahr Training und Spielbegleitung nicht mehr in gewohntem Umfang fortführen.
Im gegenseitigen Einvernehmen haben TuRa Meldorf und Thomas Liebsch-Höhnke die Zusammenarbeit deshalb beendet. „Der Verein bedankt sich bei Thomas Liebsch-Höhnke für die geleistete Arbeit in der Hinrunde und wünscht ihm für seinen weiteren privaten wie beruflichen Werdegang alles Gute und viel Erfolg“, so Jugendobmann Alexander Seufert.

 

Kommentare sind geschlossen

Turniersieg für unsere B-Junioren in Friedrichskoog

HuRa : 05/02/2018 08:20 : Aktuelles

b2Team SG Meldorf/Hemmingstedt
vorn, v.l.n.r.
Jerome Cornelius (1), Volke Voss (2), Tobi Baggendorf (5)
hinten, v.l.n.r.
Kilian Kruse (5), Lasse Sönksen (1), Fynn Jochims, Daniel Beenck (1), Lukas Fajersson (2), Thomas Romahn (Coach)

Beim wiedermal hervorragend durchgeführten Turnier in Friedrichskoog erzielten unsere Jungs der B-Junioren SG Meldorf/Hemmingstedt, ohne einen Punkt abzugeben, den 1. Platz.
6 Spiele, 6 Siege gegen Westküste (grün und schwarz), SG Westerdöfft, SG Geest/Mitteldithmarschen, SG Itzehoe/Oelixdorf und Husumer SV.
Unser Team wies eine tolle spielerische und kämpferische Gesamtleistung auf und führte am Ende unangefochten die Tabelle mit 18 Punkten und 17:7 Toren an.

Thomas Romahn

Kommentare sind geschlossen

Aktiv-Wellness-Wochenende in Damp

UteMi : 31/01/2018 23:42 : Aktuelles

Bild 3In diesem Jahr erlebten 37 begeisterte Teilnehmer, viele von ihnen zum wiederholten Mal, ein Aktiv-Wellness-Wochenende in Damp. Auf dem Programm standen Aqua-Joging, Bewegung an Geräten, Zumba, Schwimmen und Nordic-Walking – also für jeden sportlichen Geschmack war etwas dabei. Aber auch Wellness kam natürlich nicht zu kurz. Massage und Sauna genossen alle. Und auch beim Bowling hatten die Aktiven ihren Spass.
Einige Teilnehmer haben sich bereits für das nächste Aktiv-Wellness-Wochenende vom 25.01.2019 – 27.01. 2019 angemeldet.
 Bild 4Bild 1

Kommentare sind geschlossen

20.000 Euro für 20 tolle Projekte – eine Aktion der Sparkasse Westholstein

HuRa : 31/01/2018 12:08 : Aktuelles

TuRa-Logo klein
Noch bis zum 14.02.2018 können sich alle als gemeinnützig oder mildtätig anerkannten Vereine, Verbände oder Einrichtungen aus den Regionen der Sparkasse Westholstein bewerben, die in 2018 finanzielle Unterstützung bei einer geplanten Anschaffung benötigen. Auch TuRa Meldorf nimmt an dieser Aktion teil und stellt auf https://www.aktion20fuer20.de/search/view/184 sein Projekt " Sport für Alle – Turnen" vor, bei dem es um die Anschaffung eines Stufenbarrens geht.
Im großen Online-Voting vom 20. Februar (12 Uhr) bis 5. März 2018 (12 Uhr) entscheiden dann Familien, Freunde und Fans mit ihrer Stimme über die 20 Gewinner.  Die zehn beliebtesten Projekte bzw. Anschaffungen in den zwei Regionaldirektionen der Sparkasse Westholstein mit 1.000 Euro bei der Realisierung ihres Wunsches unterstützt. Im Laufe des 5. März 2018 stehen dann die 20 Gewinner fest.
Also, stimmt bitte ab dem 20. Februar für das TuRa-Projekt ab und motiviert auch eure Familienmitglieder, Freunde und Bekannten dazu.  Informiert eure Sportkameraden über diese Aktion und bittet sie ebenfalls, dass sie und ihr Freundes- und Bekanntenkreis ebenfalls für das TuRa-Projekt abstimmen.

Kommentare sind geschlossen

Es werde Licht – auf dem Ostplatz am Otto-Nietsch-Weg!

HuRa : 30/01/2018 14:13 : Aktuelles

Masten OstplatzMitarbeiter des Bauhofs der Stadt Meldorf sind z. Zt. dabei, den Ostplatz am Otto-Nietsch-Weg für die kommende Saison ins "richtige Licht" zu setzen. Die alten stromfressenden, maroden Leuchten werden durch moderne, stromsparende Strahler ersetzt, die eine höhere Lichtausbeute haben und dadurch den Platz wesentlich besser ausleuchten können. Damit einher gehen natürlich eine Verbesserung der Trainingsbedingungen und die Möglichkeit, Spiele unter Flutlicht auszutragen, die bisher nur auf dem Westplatz zu annehmbaren Lichtbedingungen möglich waren. Lt. Auskunft beim für die Sportplätze und das Stadion zuständigen Bauhofmitarbeiter Alex Saß werden die Arbeiten am ONW voraussichtlich Mitte nächster Woche abgeschlossen und die Strahler zu Beginn der Rückrunde im Fußball einsatzbereit sein.

Kommentare sind geschlossen

Männer Kreisliga Aufstiegsrunde: TuRa – TSV SR Schülp 28:16

HuRa : 28/01/2018 01:33 : Aktuelles

Männer SpielerfotoDer gleich in der ersten Minute von Jonas Hestermann verschossene 7-Meter war wohl ein schlechtes Omen für die TSV Schülp. TuRa bestimmte von Beginn an das Spiel, ließ nichts anbrennen und konnte bis zur Halbzeit einen 5-Tore-Vorsprung erspielen. Die TSV wehrte sich zwar nach Kräften, scheiterte aber einer gut stehenden TuRa-Abwehr und einem sehr gut aufgelegten Torwart. TuRa konnte die Führung in der 52. Minute  bis auf 15! Tore ausbauen, was einer Deklassierung des Gegners gleichkam. Dann ließen wohl – ob des beruhigenden TuRa-Vorsprungs- der Wille und auch die Präzision zum Toreschießen nach, was dem Gegner natürlich Gelegenheit zu einer Verbesserung des Ergebnisses gab.
Einige Fotos vom Spiel hier.

Spieler Herren

Kommentare sind geschlossen

Handball Kreisliga Frauen: TuRa – SG Kollmar/Neuendorf II 17:17

HuRa : 27/01/2018 23:18 : Aktuelles

Handball FrauenGanz gelungen ist die Revanche für die Hinspielniederlage gegen die SG nicht – aber fast. Das Gast -als Tabellenzweiter klarer Favorit- ging zwar von Beginn an in Führung, die TuRa in der 13. Minute ausgleichen und dann selbst in Führung gehen konnte. Aber auch TuRa konnte diese nicht halten und so wechselte die Führung wieder zur SG, die diese bis zum Halbzeitstand (6:8) hielt und nach der Pause bis auf maximal 4 Tore Vorsprung ausbauen konnte. Dieser Vorsprung rüttelte unsere Frauen auf: 3:0 Tore für TuRa waren die Folge und nun ging das Spiel so richtig los. Nach einem wiederholten Führungswechsel zur SG  bliesen die TuRa-Frauen zur Aufholjagd und noch mehr, denn man merkte, dass heute ein Sieg drin war. Bis kurz vor Spielende führte man -zeitweise mit drei Toren- mußte dann aber wohl auch der nachlassenden Kondition Tribut zollen. Schade, dass die SG dann in der letzten Minute noch den Ausgleich erzielen konnte. Es war ein schnelles und unterhaltsames Spiel -besonders in der zweiten Halbzeit – mit einem für ein Frauenspiel starken Körpereinsatz.
Einige Fotos vom Spiel hier.

TuRa-Kader:
Spieler Frauen

Kommentare sind geschlossen

Bernd Sachau und Jan-Peter Kröger trainieren zukünftig die C1-Junioren

HuRa : 25/01/2018 15:27 : Aktuelles

Sachau u. KrögerSie sind TuRa-Urgesteine – Bernd Sachau und Jan-Peter Kröger- haben sie doch von Kindesbeinen an bei TuRa Fußball gespielt und diese Leidenschaft auch an ihre Kinder weitergegeben. Aber nicht nur diesen haben sie die Begeisterung für den Fußball vermittelt sondern als TuRa-Trainer auch vielen, vielen anderen Kindern. Bernd Sachau mit seinem Co-Trainer Jan-Peter Kröger sind ein erfolgreiches Trainergespann mit langjähriger Erfahrung, die "ihre Kinder" von der G-Jugend an im Jahre 2010 bis zur D-Jugend begleitet und ihnen nicht nur die Begeisterung am und für Fußball sondern natürlich auch das fußballerische Einmaleins von der Pike auf vermittelt haben.
In der kommenden Saison werden sie ihre – von einer kurzen Auszeit unterbrochene- Trainertätigkeit an der alten Wirkungsstätte wieder aufnehmen und die C1-Junioren von TuRa trainieren, von denen sie den Großteil bereits früher trainiert haben. "Wir wollen den Kindern aus Meldorf und Umgebung Spaß am Fußball, ein Gemeinschaftsgefühl und vor allem eine dauerhafte Heimstatt geben, in der sie ihren Sport jetzt und später ausüben können. Letztendlich soll daraus natürlich auch ein stabiler Unterbau für die späteren Altersklassen bis hin zu den Herren hervorgehen" so Bernd Sachau.
Wir feuen uns über die künftige Zusammenarbeit mit den neuen "alten" Trainern und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihrer Arbeit.

Kommentare sind geschlossen

Fußballheld 2018 Julian Becker

HuRa : 25/01/2018 09:40 : Aktuelles

Fußballhelden – Sieger 2018

Becker, Julian 2017Spiderman, Batman, Catwoman – Superhelden gibt es viele. Fußballhelden gibt es noch viel mehr. In jedem Fußballkreis Deutschlands werden vom DFB junge Ehrenamtliche ausgezeichnet, die sich besonders um den Jugendfußball in ihrem Verein verdient gemacht haben. Um "Fußballheldin" oder "Fußballheld" zu werden, muss man Trainer/in einer Kinder-/Jugendmannschaft oder Jugendleiter/in und zwischen 16 und 30 Jahren alt sein. Als Belohnung werden alle Kreissieger/innen vom DFB und dem Kooperationspartner KOMM MIT zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise im Mai 2018 nach Barcelona/Spanien eingeladen.
Julian Becker ist schon seit Jahren als Co-Trainer und Trainer einer unserer TuRa-Jugendmannschaften tätig. Zur Zeit trainiert er die C1-Junioren. Er ist zudem Spieler in der TuRa-Herrenmanschaft und war bis vor einiger Zeit jahrelang als Schiedsrichter für TuRa tätig.
Aus dem Schleswig-Holsteinischen Fußballverband werden mit dieser Reise ausgezeichnet:

  • Alexander Schmidt, FC Borussia Osterstedt
  • Arik Wendt, SV Wasbek
  • Immo Radtke, FSC Kaltenkirchen
  • Jan-Hendrik Tamm, SV Schashagen-Pelzerhaken
  • Julian Becker, TuRa Meldorf
  • Lisa-Ann Bielefeldt, Bücher-Siebeneichener SV
  • Robert Stabenow, TSV Selent

Herzlichen Glückwunsch Julian und viel Spaß in Spanien!

Kommentare sind geschlossen

Fechten: Erfolgreiche Turnierteilnahme für Amelie Dahlke

HuRa : 23/01/2018 09:57 : Aktuelles

Amelie Dahlke 2
Am vergangenen Wochenende fand in Bad Segeberg das XXI. Internationale Winterturnier in den Disziplinen Florett und Degen für Schüler, B-Jugendliche, A-Jugendliche und in diesem Jahr auch für Junioren, statt. Dabei hat Amelie Dahlke von TuRa Meldorf im Damen-Degen-Wettbewerb der A-Jugend den 14. Platz belegt. Insgesamt nahmen am Turnier über 100 Fechter aus Norddeutschland und Dänemark in den verschiedenen Waffen und Altersklassen teil.

Karsten Schrum

 
Kommentare sind geschlossen

Floorball Landesliga: Souveräne Siege am Wochenende

Dirk Schaer : 22/01/2018 23:22 : Aktuelles

Floorbal Original

Kommentare sind geschlossen

Unsere B-Juniorinnen ungeschlagener Hallenkreismeister der Westküste

HuRa : 22/01/2018 17:37 : Aktuelles

IMG_3081Unsere B-Juniorinnen blieben am vergangenen Sonntag (21. Januar) bei den Futsal-Hallenkreismeisterschaften des Kreisverbandes Westküste in Hennstedt mit 21 Punkten und 23:0 Toren ungeschlagen und qualifizierten sich damit für die am 4. Februar stattfindenden Landesmeisterschaften in Lübeck. Bei insg. 8 teilnehmenden Mannschaften belegten der VfL Kellinghusen und der Marner TV die Plätze zwei und drei. Mit 6 Toren war Yvonne Gotzmann beste Torschützin der TuRanerinnen, dicht gefolgt von Jule Saalfrank mit 5 Treffern. TuRa wünscht unserem Team viel Erfolg in Lübeck.

Wolfgang Scholl


Die einzelnen Spielergebnisse:

Heider SV VfL Kellinghusen  1:1
TuRa Meldorf SG LoLa/MüKe  8:0
Marner TV SG Oldendorf/Neuenbrook/Rethw.  0:3
SG Weststeinburg/Beidenfleth SSV Hennstedt  0:0
TuRa Meldorf Heider SV  2:0
SG Oldendorf/Neuenbrook/Rethwisch VfL Kellinghusen  0:1
SG LoLa/MüKe SG Weststeinburg/Beidenfleth  0:4
SSV Hennstedt Marner TV  0:1
Heider SV SG Oldendorf/Neuenbrook/Rethw.  1:1
SG Weststeinburg/Beidenfleth TuRa Meldorf  0:2

 

 

 

 

Platz Teams Spiele Tordiff. Punkte

Endstand der Futsal-Hallenkreismeisterschaft B-Juniorinnen:

1. TuRa Meldorf 7 23 21
2. VfL Kellinghusen 7 8 16
3. Heider SV 7 14 14
4. SG ONR 7 2 8
5. SG Weststeinburg/Beidenfl. 7 0 8
6. Marner TV 7 -8 7
7. SSV Hennstedt 7 -10 5
8. SG LoLa/MüKe 7 -29 0
 
Kommentare sind geschlossen

Sebastian Stöfer verstärkt die TuRa-Schiedsrichtergarde

HuRa : 19/01/2018 13:35 : Aktuelles

Stöfer, Sebastian
Schiedsrichter sind das Fundament für jeglichen Spielbetrieb im Fußball – egal in welchen Klassen. Jeder Verein, der sich am Pflichtspielbetrieb beteiligt, muss eine gewisse Anzahl an Referees stellen. Fehlen Unparteiische, gibt es entweder Strafgelder oder sogar Punktabzüge für die spielklassenhöchste Mannschaft. Insofern ist jeder Verein bemüht, die notwendige Schiedsrichteranzahl melden zu können. Und das ist nicht einfach, denn Pöbeleien und Beschimpfungen sind die Schattenseiten des Schiedsrichterdaseins. Immer weniger junge Leute wollen sich dem aussetzen. Infoern ist die Bereitschaft, an einem Schiedsrichterlehrgang teilzunehmen, nicht hoch genug einzuschätzen.
Auch der letzte Anwärterlehrgang des Kreisfußballverbandes Westküste, der am 13. Januar 2018 mit der schriftlichen Abschlussprüfung endete, konnte wieder mit TuRa-Beteilung duchgeführt werden. Sebastian Stöfer, Spieler bei den TuRa-Herren, hat sich mit weiteren 42 Schiedsrichteranwärtern aus dem Gesamtkreis Westküste der Prüfung gestellt und diese erfolgreich bestanden. Dass diese Prüfung  kein Spaziergang ist, läßt sich am Ergebniss ablesen: Von den 43 teilnehmenden Schiedsrichtern müssen zehn Teilnehmer nochmal in die Nachprüfung. Eine Teilnehmerin erreichte leider nicht die erforderliche Punktzahl für die Nachprüfung.
Wir gratulieren Sebastian zur bestandenen Schiedsrichterprüfung und freuen uns über die weitere Verstärkung der TuRa-Schiedsrichtergarde.

Kommentare sind geschlossen

Handball Frauen Kreisliga: TuRa – SG Dithmarschen Süd II 30:21

HuRa : 14/01/2018 21:17 : Aktuelles

HB_Frauen_0941Es ist schon lange her, dass unsere Frauen einen Sieg feiern konnten – Anfang Oktober des vergangenen Jahres gegen die HSG Hohe Geest 2. Vielleicht ist dieser heutige zweite Saisonsieg ja ein Zeichen zur Wende und zum Aufbruch zumal er im ersten Spiel des neuen Jahres als erfolgreiche Revanche der Hinspielniederlage gegen die SG Dithmarschen Süd II erzielt wurde. In heutigen Spiel hatten unsere Frauen jedenfalls keine Mühe dem Gegner zu vermitteln, wer der Herr bzw. die  Frau im Hause ist. Das Spiel begann zwar wenig verheißungsvoll denn inerhalb von gut drei Minuten führte der Gast  4:1. Doch die daraufhin genommene Auszeit von TuRa brachte die Wende. 5:0 TuRa-Tore innerhalb von fünf Minutenr führten zum 6:4 für TuRa und diese Führung wurde bis zum Spielende ständig ausgebaut. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem verdienten Sieg.
Einige Fotos vom Spiel hier.

Kommentare sind geschlossen

TuRa Meldorfs Frauen souveräner Hallenmeister

HuRa : 08/01/2018 21:16 : Aktuelles

TuRa Meldorf hat sich bei den Futsal-Meisterschaften des KFV klar durchgesetzt. Mit deutlichem Abstand gewannen die Meldorferinnen die Endrunde vor dem SV Neuenbrook/Rethwisch und SG Wilstermarsch.
Eine deutliche Angelegenheit waren die Hallenmeisterschaften (Futsal) des KFV Westküste in Krempe. Das Team von TuRa Meldorf setzte sich in der Endrunde unangefochten durch und hatte zum Schluss einen Vorsprung von sechs Punkten vor den Verfolgern. Das Torverhältnis von 9:0 spricht außerdem eine deutliche Sprache, denn die anderen Teams taten sich schwer mit dem Toreschießen. Der Zweitplatzierte SV Neuenbrook/Rethwisch hatte sogar nur einen Treffer in der Endrunde erzielt, den allerdings beim 1:0-Sieg über die SG Wilstermarsch, die punktgleich auf Rang drei landete. Überraschend auf Platz vier das Team der FSG Oldendorf/Itzehoe. Beste Torschützinnen des Turniers waren die beiden Meldorferinnen Kim-Louisa Suckow und Nele Steffensen mit jeweils acht Treffern, in Vor- und Endrunde erzielt. „TuRa war ein mehr als verdienter Sieger“, sagte   Frauenreferetin Andrea Kuhlmann. „Jemand anderes hätte auch gar nicht als Westküsten-Vertreter zur Landesmeisterschaft fahren dürfen.“

Alle Ergebnisse auf fussball.de

Kommentare sind geschlossen

5. Speck weg Floorballturnier: Sieg für Titelverteidiger SASOL

HuRa : 08/01/2018 18:57 : Aktuelles

Titelbild FloorballMit einem Teilnehmerrekord und dem Sieg des Titelverteidigers aus dem Vorjahr – der Mannschaft von SASOL- endete das 5. Speck weg Floorballturnier von TuRa Meldorf.
Einen ausführlichen, bebilderten Bericht der beiden Hauptorganisatoren Dirk Schär und Rainer Szelat, ergänzt mit den jeweiligen Spielergebnissen der Manschaften bis zum Finale, findet ihr hier.
Und eine Fotogalerie vom Turnier findet ihr hier.

Kommentare sind geschlossen

Das 11. TuRa X-mas-Turnier – eine echt geile Veranstaltung

HuRa : 31/12/2017 13:14 : Aktuelles

Teilnehmerfoto 2Das Organisations- und Helferteam der TuRa-Herren um Hauptorganisator Mario Wilzek und auch die Teilnehmer konnten mit dem Turnierverlauf mehr als zufrieden sein. Eine tolle Stimmung in der Halle, ein reibungsloser Ablauf und – was am Wichtigsten ist – es gab keine Verletzungen. Ein Dankeschön den beiden Schiedrichtern Nedzad Puzic (Pizza) und Alexander Schiewek, die alle Spiele souverän über die Runden brachten und ebenso ein Dankeschön den Damen am Verpflegungsstand, die während der gesamten Veranstaltungsdauer für das leibliche Wohl der Zuschauer und Spieler sorgten sowie an Christian Köller, der für die Technik und Musik zuständig war.
Insgesamt zehn Mannschaften nahmen am traditionellen internen X-mas-Turnier von TuRa in der Meldorfer Großsporthalle teil. Und es hätten noch mehr Mannschaften teilnehmen wollen aber die Organisatoren mussten eine Grenze ziehen. Das zeigt, wie beliebt dieses Turnier ist, das viele ehemalige Meldorfer bzw. TuRaner nutzen, um sich mit alten Freunden und früheren Mannschaftskameraden zu treffen und bei dieser Gelegenheit gemeinsam um den Turniersieg zu kicken.

Unter den Mannschaften waren viele, die schon jahrelang dabei sind, aber es gibt immer wieder mal neue Mannschaften bzw Zusammen-setzungen, deren phantasievolle bzw. ungewöhnliche Namen nicht so ohne Weiteres auf deren Spieler/innen schließen lassen.
Turnierprämien gibt es nicht. Hier wird nur mit Spaß aber trotzdem mit sportlichem Ehrgeiz um die Ehre des Turniersieges gekämpft.
Gespielt wurde in zwei Gruppen.
Gruppe A: Herren, Alte Herren, SV Wacker Durchsaufen, Damen, United Colina
Gruppe B: Paddys Boys, Retro Stars, Moin Dridde, Bertis Buben, Altenburgs
Das Endspiel konnten Paddys Boys gegen die Altenburgs mit 2:0 für sich entscheiden. Platz 3 ging an den SV Wacker Durchsaufen, der überwiegend aus den TuRa-A-Junioren bestand. Sie konnten die TuRa-Herren mit 2:1 besiegen.
Einige Fotos vom Turnier hier

Kommentare sind geschlossen

Gemeinsames Training der Turner und Turnerinnen zum Jahresende

UteMi : 21/12/2017 12:27 : Aktuelles

20171220_173522
Ein gemeinsames Training der Turner und Turnerinnen in der Großsporthalle mit einem anschließenden Beisammensein bildeten am vergangenen Mittwoch den Jahresabschluss des Trainings. Nach den Weihnachtsferien geht es im neuen Jahr wieder mit frischem Elan los. Über neue Mitglieder würden sich sowohl die Turnerinnen als auch die Turner freuen.

Noch ein paar Fotos anschauen? Dann weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

8 Medaillen !!! beim Internationalen Weihnachtsschwimmen in Kiel

HuRa : 20/12/2017 21:37 : Aktuelles

Björn Ley, Mareike Müller sowie Axel und Miriam Obersteller bringen insgesamt acht Medaillen vom Internationalen Weihnachtsschwimmen am vergangenen Wochenende in Kiel mit nach Hause: 2 x Gold, 2 x Silber sowie 4 x Bronze, d.h. 8 Medaillen bei 19 Starts. Ein hervorragendes Ergebnis!

Bild 1Mareike (Jg. 1994) darf sich über zwei neue Medaillen freuen: Bronze über 50 m Brust mit 0:41,36 und Gold über 200 m Lagen (3:08,68). Die 100 m Freistil schaffte sie mit wahnsinnig schnellen 01:10,26 ins Ziel. Zudem hat Mareike über 50 m Freistil nach der DSV-Punktetabelle die beste Einzelleistung zu verzeichnen!Mareike_IWS
Aber auch Miriam (Jg. 1993) hat zu diesem grandiosen Medaillenspiegel beigetragen. Obwohl Miriam nach den 200 m Brust am Sonntag verletzungsbedingt abbrechen musste und so statt der geplanten 11 Starts „nur“ siebenmal starten konnte, kann sie sich über eine Silbermedaille (1500 m Freistil), zweimal Bronze (100 sowie 200 m Brust) und zwei persönliche Verbesserungen freuen.
Björn (Jg. 1971) kann sich nicht nur über einen kompletten Satz Medaillen freuen, sondern zusätzlich noch über eine Steigerung seiner eh schon hervorragenden Leistungen bei der WM im Sommer 2017. Über 50 m Rücken war er eine gute halbe Sekunde schneller als in Ungarn, über 50 m Schmetterling konnte er sich fast um 1 Sekunde verbessern (0:31.23) und über 400 Lagen (05:49,84) um ganze 3 Sekunden.
Das Wettkampf-Kleeblatt komplettiert unser Schwimmer Axel (Jg. 1996), für den dieser Wettkampf der erste überhaupt war. Gleich dreimal war Axel am Start: über 50, 100 und 200 m Brust. Willkommen im Wettkampffieber!

Kathrin Cordsen                    
Pressebeauftragte der TuRa-Schwimmsparte

Kommentare sind geschlossen

Weihnachtsessen der Männer-Fitnessgruppe

HuRa : 19/12/2017 14:14 : Aktuelles

ASAM_268834 Jahre ist es her, als Uwe Peterson vom damaligen TuRa-Vorsitzenden Günter Bielenberg gefragt wurde, ob er für die nicht mehr ganz so jungen Männer Meldorfs, die etwas für sich, ihre Gesundheit und Beweglichkeit tun wollten, einen wöchentlichen sportlichen Übungsabend anbieten wolle. Dass es dann soweit gekommen ist verdanken wir letztendlich auch der Hartnäckigkeit Günter Bielenbergs, denn grenzenlos begeistert war Uwe damals nicht gerade. Die hat sich aber dann von Beginn an gleich eingestellt. Nach dem Motto: Nur wer selbst begeistert von etwas ist, kann auch andere begeistern, wuchs die Gruppe nach dem Beginn im  November 1983 stets und ständig und erfreut sich nach wie vor eines regen Zuspruchs, der abhängig von Altersstruktur und Jahreszeit, immer mal wechselt. 34 Jahre ununterbrochene Tätigkeit als Übungsleiter – darauf können wohl nur wenige TuRaner zurückblicken. Eine kommt ihm allerdings sehr nahe -seine Frau Ursel. Sie leitet das Schwimmen für Jedermann fast ebenso lange wie Uwe seine Gruppe – nämlich 31 Jahre.
Jedes Jahr im Dezember ruft Uwe seine aktiven und ehemaligen Mitglieder der Fitness-Gruppe zu einem gemeinsamen Weinachtsessen zusammen, dem auch dieses Mal viele folgten. Diese Gelegenheit wird dann auch immer genutzt um Uwe für seine Arbeit mit einem kleinen Geschenk zu danken. Auch wenn von den Gründungsmitgliedern keiner mehr aktiv ist und viele sich nicht (mehr) kannten, war es ein interessanter Abend, der – angereichert mit Erzählungen, Statistiken und Döntjes von "früher" – erst kurz vor Mitternacht sein Ende fand. Herzlichen Dank Uwe, und noch viele Jahre mit dir als "Vorturner".
…und hier noch einige Fotos

Kommentare sind geschlossen

Weihnachtsfeier der kleinen Turner und Turnerinnen

UteMi : 19/12/2017 11:26 : Aktuelles

20171218_16322720171218_163204Am Montag feierte die Turngruppe -Vorschulturngruppe und 1.- 3. Schuljahr – ihre diesjährige Weihnachtsfeier in der Großsporthalle. Viel Spass hatten die Übungsleiterinnen Kirsten Szelat, Regina Wieben, Theresa Köpp und Ute Michaelsen mit den Kindern, die bei den winterlichen Spielen vollen Einsatz zeigten. Aber es gab noch einen feierlichen Ausklang und alle freuen sich nun alle auf die Ferien und Weihnachten.
Noch ein paar Fotos mehr
? Dann

weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Statt Weihnachtsfeier Fahrt zur Handball-WM der Frauen

HuRa : 16/12/2017 17:19 : Aktuelles

SAM_2632Der Dezember ist der Monat der Weihnachtsfeiern. Die Firma, die Abteilung, der oder die Verein/e und andere Organisationen in denen man beschäftigt oder engagiert ist machen eine Weihnachtsfeier, was meist Essen und Trinken bedeutet. Diese Art Termine häufen sich und sind manchmal mehr Last als Lust. Die TuRa-Handballsparte macht es seit Jahren etwas anders: Um den Trainern, Übungsleitern, Betreuern und Schiedsrichtern für ihre Arbeit im vergangenen Jahr zu danken, organisiert Spartenleiterin Uta Bielfeldt eine Fahrt zu einem Handball-Highlight.  Ein Glücksfall, dass in diese Zeit die beiden WM-Halbfinals der Frauen in Hamburg fielen. 45 Handballenthusiasten wollten sich dies nicht engehen lassen und fuhren mit dem Bus – gesteuert von TuRa-Mitglied Nedzad Puzic, den meisten allerdings nur mit seinem Spitznamen "Pizza" bekannt- nach Hamburg, wo in der Barclaycard Arena die Halbfinals ausgetragen wurden. Norwegen-Niederlande (32:23) und Schweden -Frankreich (22:24) hießen die Paarungen. Das Finale zwischen Norwegen und Frankreich und das Spiel um Platz drei werden am Sonntag, d. 17.12.17 ebenfalls in der Barclaycard Arena ausgetragen.

Einige Fotos von der Fahrt hier.

Kommentare sind geschlossen

TuRa – Kinderweihnachtsfeier

UteMi : 15/12/2017 11:29 : Aktuelles

IMG_0585Mit Spannung haben sie ihn erwartet, den Weihnachtsmann. Beim festlichen Lichterschein freuten sich über 50 Kinder auf den Weihnachtsmann.
Musikalisch unterstützt von Henning Gutzmann sangen alle begeistert bekannte Weihnachtslieder und natürlich hatten die Kinder dem  Weihnachtsmann viel zu erzählen.
Zur Belohnung erhielten alle einen kleinen Ball.
Einige Fotos von der Weihnachtsfeier hier.

Kommentare sind geschlossen

Schwimmen: Miriam Obersteller beim 1. Meeuw Cup erfolgreich

HuRa : 14/12/2017 00:17 : Aktuelles

meeuw-cup-2017_foto-detlef-gottwald-Internet

Wiesbaden hat vom 24.-26. November zum 1. Mal zum Meeuw Cup, benannt nach der Familie Meeuw, eingeladen. Als einzige Dithmarscherin hat sich unsere Schwimmerin Miriam Obersteller (Jg. 1993) auf den weiten Weg nach Hessen gemacht, um insgesamt acht Mal an den Start zu gehen.

Was macht diese Tour so besonders? Miriam war unter den insgesamt 483 Schwimmerinnen und Schwimmern nicht nur als einzige Dithmarscherin bei diesem Wettkampf dabei, sondern sogar als einzige aus ganz Norddeutschland. Belohnt wurde die weite Anreise, die sie mit ihrer Mutter Sabine Titz auf sich genommen hat, schon alleine dadurch, echte Profis beim Schwimmen beobachten und anfeuern zu dürfen. Neben den deutschen Schwimmerinnen und Schwimmern Marco Koch, Jenny Mensing, Phillip Heintz, Marek Ulrich, Reva Foos und Sarah Köhler, die über 1500 m Freistil einen neuen deutschen Rekord aufstellte, startete zum Beispiel auch Birgit Koschischek aus Österreich.
BL8MHM9W
Miriam selbst erzielte nicht nur einen zweiten Platz über 200 m Lagen und konnte hier eine Medaille mit nach Hause nehmen, sondern weitere ganz persönliche Erfolge. Auch wenn sie über 200 m Schmetterling aufgeben musste, hat sie über vier andere Distanzen ihre jeweilige Bestzeit verbessern können: Jeweils 5 Sekunden über 100 m Lagen, 200 und 400 m Freistil und 6 Sekunden über 200 m Brust.

meeuw-cup-2017_foto-detlef-gottwald-K05
Wir gratulieren Miriam zu dieser tollen Leistung und danken Herrn Gottwald (Detlef Gottwald Fotographie, Wiesbaden)  für die beiden wunderbaren Fotos unserer Schwimmerin!

 

Kathrin Cordsen

Pressebeauftragte der TuRa-Schwimmsparte

 

Kommentare sind geschlossen
« Seite 1 »
Trennlinien definieren
link zu werder
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Brückenlauf
Trennlinien definieren
Facebook
  • 394870Besucher gesamt:
  • 121Besucher heute:
  • 185Besucher gestern:
  • 211Besucher pro Tag:
  • 0Momentan online:
  • 01/01/2012gezählt ab: