click map
link zu shfv link zu dosb

Mareike am Start


Am 26.05. nahmen unsere Schwimmer im Rahmen des 26. Wiking-Pokals in Kiel am Sprintmehrkampf teil. Dabei kehrten unsere fünf angereisten Athleten nicht nur mit vielen Bestzeiten, sondern auch mit zwei Pokalen heim. Neben der letzten Möglichkeit, vor den Sommerferien noch einmal auf der langen Bahn zu schwimmen, war der Wiking-Pokal insbesondere für unsere Sprinter – allen voran Mareike Müller (AK 20) – die letzte Möglichkeit, sich für die SHSV Sprintmehrkampf- und Staffelmeisterschaften am 16.06. in Elmshorn zu qualifizieren. Neben Mareike traten auch Jasmin Vogel (Jg 2000; Juniorenwertung 01-99), Wolfgang Schmidt (AK 65), sowie Miriam (AK 25) und Axel (AK 20) Obersteller in Kiel an.

Miriam über Rücken

 

Auch Miriam durfte sich, obwohl ihr der Sprint nicht liegt und sie erfahrungsgemäß eher auf den längeren Distanzen zu Hause ist, in ihrer Altersklasse über den dritten Platz im Mehrkampf und damit einen wunderschönen Pokal freuen, auch wenn sie mit ihren Zeiten überhaupt nicht zufrieden war.

 

I believe I can flyAxel konnte sich zwar nicht aufs Podium schwimmen, dafür aber eine durchweg tolle Leistung zeigen, wobei besonders hervorzuheben ist, dass er zum ersten Mal die 50m Schmetterling geschwommen ist, wobei er diesen Stil noch nicht wirklich trainiert hat.

Jasmin beim Rückenstart

Jasmin konnte sich in der Juniorenwertung der 17- bis 19-Jährigen ebenfalls nicht gegen die starke Konkurrenz aus Kiel und Flensburg durchsetzen, dafür aber nach 6-monatiger Wettkampfpause prima Leistungen und damit einen für sie durchweg zufriedenstellenden Mehrkampf abliefern. Für sie selbst ein wenig ärgerlich ist dabei, dass sie sich mit einer super Einzelleistung von 31,79 Sekunden über die 50 m Freistil zwar einen tollen 9. Platz erkämpfte, aber mit 1171 Punkten die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften ganz knapp verfehlte. Hierfür hätte sie die 50m Freistil lediglich 7 Zehntel schneller hinter sich bringen müssen und wäre dabei gewesen. Allerdings gab es trotzdem ein Trostpflaster für Jasmin, denn diese Freistilzeit hat für sie gereicht, um sich in die Top 100 der Landesbestenliste auf Platz 85 zu schwimmen.

Für Mareike lief es dafür umso besser. Am Ende des Tages konnte sie sich nicht nur über Edelmetall freuen, weil sie sich den dritten Platz im Mehrkampf sicherte, sondern konnte mit 1394 Punkte ihre Pflichtpunktzahl von 1200 Punkten im Mehrkampf deutlich erreichen und sich damit für die Landesmeisterschaften in drei Wochen qualifizieren. Weiterhin schaffte auch sie es in die Top 100 der Landesbestenliste und findet sich nun über 50 m Rücken auf Platz 84, über 50 m Brust auf Platz 83 und über 50 m Freistil sogar auf Platz 69 wieder.

Wolfgang, der über Rücken, Brust und Freistil an den Start ging, war im Mehrkampf nicht vertreten, konnte sich aber nach einer Verletzungspause Anfang des Monats über tolle Zeiten freuen.

Jetzt heißt es noch einmal durchatmen und sich neu konzentrieren. Miriam wird in der kommenden Woche erneut in Kiel an den Start gehen und auf den Sommerwettkämpfen auf den ihr deutlich vertrauteren Strecken jenseits der 100 m wieder angreifen. Für Jasmin steht in vier Wochen das mündliche Abitur an. Wir wünschen allen beiden für diese Aufgaben viel Erfolg.

Wir gratulieren allen Schwimmern und danken Sabine Titz wie so oft für ihren Einsatz als Kampfrichter an diesem Tag.

Miriam Obersteller

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Trennlinien definieren
link zu werder
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Brückenlauf
Trennlinien definieren
Facebook
  • 421515Besucher gesamt:
  • 7Besucher heute:
  • 162Besucher gestern:
  • 182Besucher pro Tag:
  • 1Momentan online:
  • 01/01/2012gezählt ab: