click map
link zu shfv link zu dosb

 

Jakob Szepes nimmt am Sichtungs- / Trainingslager der U17 Nordauswahl teil

Dirk Schaer : 24/02/2017 19:51 : Aktivitäten Floorball

Floorball 2 Floorball 1
Als erster Jugendspieler der Floorballsparte des TuRa Meldorf nahm Jakob Szepes an einem Sichtungs- / Trainingslager der U17 Nordauswahl, welches in Wellingsbüttel vom 03. – 05. Februar 2017 stattfand, teil.

 

Ausgezeichnet hatte sich Jakob durch seine Erfolge in der U17 Regionalliga. Dort hat er sich zu einem der besten Spieler der Mannschaft entwickelt und in der laufenden Saison schon 4 Assists und 10 teilweise spielentscheidende Tore erzielt.

Neben den zahlreichen Trainingseinheiten konnte Jakob beim Trainingslager erste Großfelderfahrung sammeln, die Spielweise, in der der Bundesligabetrieb stattfindet. Diese Erfahrung war für Jakob besonders beeindruckend, da hier das Team und die Abstimmung im Team noch mehr im Vordergrund stehen als auf dem Kleinfeld.

Ob sich Jakob für das Trophy-Team der U17 Nordauswahl qualifizieren kann, steht noch nicht fest, da er aber zu den jüngsten Jahrgängen des Sichtungslagers gehört, hat er noch mehrere Jahre Zeit, sich an die Mannschaft heranzuarbeiten.

Nach den zweieinhalb Tagen anstrengendem Training trat Jakob mit vielen neuen Eindrücken, aber auch ziemlich erschöpft, die Heimreise an.

weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Ü30 Floorball Regionalliga Mannschaft erkämpft sich ersten Punkt

Dirk Schaer : 05/02/2017 20:23 : Aktivitäten Floorball

ASAM_9609Zum Heimspieltag der Ü30 am Sonntag den 5. Februar standen die Rückspiele gegen BW96 Schenefeld und SG Kölln-Reisiek/Wesseln auf dem Programm. Gegen Schenefeld hatten wir im Hinspiel unglücklich verloren, da wir in der ersten Halbzeit mit dem körperbetonten Spiel der Schnefelder nicht zurechtkamen und es uns dann nicht gelang, das Spiel in der zweiten Halbzeit noch herumzureißen. Aus diesen Fehlern hatten wir gelernt und gingen von Anfang an aggressiv in die Zweikämpfe. Schenefeld kam dadurch nicht gefährlich vor unser Tor, aber auch uns gelang es nicht genügend Druck nach Vorne zu entwickeln. So blieb das Spiel lange torlos, erst in der neunten Minute konnte Schenefeld eine erste Unachtsamkeit zur 1 : 0 Führung nutzen. Davon ließen wir uns aber nicht beirren und blieben unserer Line treu. Belohnt wurden wir kurz vor der Pause durch den 1 : 1 Ausgleich, den Reimer Witt nach Vorlage von Lutz Evers erzielte. In der zweiten Halbzeit versuchten wir mehr Druck nach Vorne zu machen und waren auch einem Treffer nahe, aber er wollte einfach nicht fallen, sodass es am Ende der regulären Spielzeit immer noch 1 : 1 hieß. Da auch die Verlängerung keine Entscheidung brachte, endete das Spiel mit der Punkteteilung.

Einige Fotos von den beiden Spielen hier
…und hier der komplette Bericht und die einzelen Ergebnisse weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

U17 Floorball Mannschaft belohnt sich im Sudden-Death

HuRa : 16/01/2017 10:18 : Aktivitäten Floorball

Floorball U 17Der 5. Spieltag war der erste Heimspieltag für unsere U17 Floorball Mannschaft in dieser Saison. Auf dem Plan stand dabei das schwere Spiel gegen die SG Kölln-Reisiek und das Rückspiel gegen den Preetzer TSV, gegen den wir nach dem knappen Hinspielverlust noch eine Rechnung offen hatten.

Die SG Kölln-Reisiek war nur mit einem limitierten Kader angereist, konnte aber auf die stärksten Spieler zurückgreifen, sodass es sich schnell zeigte, dass wir SG Kölln-Reisiek an diesem Tage nicht Paroli bieten konnten. Nach zweidrittel der ersten Halbzeit lagen wir schon mit 0 : 5 zurück, bevor Till Evers nach Vorlage von Marten Seehaber den ersten Treffer markieren konnte. Bis zur Pause setzte sich SG Kölln-Reisiek sogar auf 1 : 7 ab. Auch in der zweiten Halbzeit lief es lange nicht besser. Erst als SG Kölln-Reisiek ein bisschen den Druck hinaus nahm, kamen wir durch Till Evers (Vorlage Marten Seehaber), Marten Seehaber und abschließend durch Malte Witte (Vorlage Tobias Lürssen) zu weiteren Treffer. Dies änderte aber nichts am klaren 4 : 13 Sieg der SG Kölln-Reisiek.

Im letzten Spiel des Spieltages wollten wir unserem Publikum dann gegen die Preezer ein versöhnliches Ende bieten. Doch wir verschliefen total die Anfangsphase und ließen dem Topscorer der Prezzer – Jannes Wolff – zu viel Platz, sodass wir nach der Hälfte der ersten Halbzeit mit 0 : 3 im Rückstand lagen. Erst dann agierten wir besser und konnten in nur zwei Minuten den 2 : 3 Anschluss erzwingen. Dabei legte Tobias Lürssen zunächst Malte Witte und dann auch noch Yannik Marohn auf. Leider verlieh das unserem Defensivspiel nicht die nötige Sicherheit und die Preezer nutzen diese Unachtsamkeiten, um wieder auf 2 : 6 davonzuziehen, bevor Tobias Lürssen nach Vorlagen von Marten Seehaber zur Pause auf 3 : 6 verkürzen konnte.

weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

4. „Speck-Weg“ Turnier der Floorball-Sparte mit breiter Beteiligung

Dirk Schaer : 10/01/2017 00:26 : Aktivitäten Floorball

Sasol LogoEDEKA LogoSPK Logo myBoo Logo Dieses Mal hatten wir uns frühzeitig (bereits Anfang November) um die Einladung gekümmert und konnten so mehrere neue Teilnehmer gewinnen. Neben den Mannschaften der Sparkasse Westholstein, Edeka-Maron, der SASOL Brunsbüttel und der Stiftung Mensch, die bereits bei einem der früheren Turniere dabei waren, stellten diesmal auch die KBA, Myboo aus Brunsbüttel sowie die Baseballer der Dithmarschen Prouds Mannschaften. Ergänzt wurde das Teilnehmerfeld durch eine Mixed Mannschaft, die sich aus Spielern der Raffinerie Heide und einigen Einzelspielern zusammensetzte. Prouds LogoKBA Logo

Stiftung Mensch Logo

 

Gespielt wurde auf zwei Feldern: Einmal im Kleinfeld-Modus, wobei zwei unserer Jugendlichen Floorballer, Tino Dunkel und Benjamin Röding, als Torhüter dienten, sowie im Kleinfeld-Kleintor Modus, mit vier Feldspielern aber ohne Torhüter.
Nach einer recht unspektakulären Vorrunde folgte eine unterhaltsame Zwischenrunde mit vielen spannenden Spielen, die teilweise erst in den letzten Sekunden entschieden wurden. Durch eine spannungsorientierte Besetzung der Platzierungsspiele entwickelte sich auch eine abwechslungsreiche KO-Phase, die so manchen der Favoriten fast das Weiterkommen kostete. Am dichtesten verpasste das Team der Stiftung Mensch den Halbfinaleinzug, die erst im Penalty-Schießen ausschieden. Schließlich setzen sich aber doch die vier stärksten Teams durch. Unerwartet landete das starke MyBoo-Team letztlich auf dem 4. Platz, da es zunächst das Halbfinale gegen das KBA-Team verlor und sich dann auch im kleinen Finale den Baseballer der Dithmarschen Prouds geschlagen geben musste. Im Finale setzte sich dann das Team der SASOL klar gegen den Überraschungsfinalisten KBA durch.
Die Begeisterung aller Mannschaften war wieder sehr groß und der gewählte Spielmodus führte zu vielen sehenswerten Partien und Toren. So war es nicht verwunderlich, dass mehrfach der Wunsch nach einer Neuauflage im nächsten Jahr geäußert wurde.
Fotos vom Turnier hier

Detaillierte Zusammenfassung und Tabellen: weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Floorball U17-Regionalliga: SFC Rendsburg – TuRa 8:14

Dirk Schaer : 11/10/2016 08:53 : Aktivitäten Floorball

U17 Floorballer verspielen zwischenzeitliche Tabellenführung
Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft mussten wir zum 2. Spieltag der U17 Kleinfeld Regionalliga nach Rendsburg anreisen, nachdem sowohl Florian Heinsohn – verletzungsbedingt – als auch Malte Witt und Jakob Szepes nicht dabei sein konnten. Neu ins Team rückten Romney Claußen – eine „Leihgabe“ des TSV Brunsbüttel – und Benjamin Röding. Trotzdem schienen die beiden Aufgaben gegen SFC Rendsburg und TSV Plön durchaus lösbar. Till Evers brachte uns gegen Plön dann auch erhofft schnell mit 1 : 0 in Führung. Doch Plön setzte nach und konnte bereits in der 3. Minute ausgleichen. In der Folge gelang es keinem Team sich entscheidende Vorteile zu verschaffen. Nach Führung von Plön Mitte der ersten Halbzeit konnte Benjamin Röding – mit seinem ersten Saisontreffer – nach Vorlage von Till Evers ausgleichen. Kurz vor der Pause mussten wir dann aber wieder den erneuten Rückstand hinnehmen. In der zweiten Halbzeit versuchten wir unser Spiel offensiver zu gestalten, um endlich die Wende zu erzwingen. Doch trotz zahlreicher Möglichkeiten wollten an diesem Tage keine Tore fallen. Im Gegenzug gelangen Plön zwei weitere Treffer, obwohl dies weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Furioser Saisonauftakt für unsere U17-Floorballer

HuRa : 25/09/2016 23:26 : Aktivitäten Floorball

20160925-Floorballmannschaft U17Furioser Saisonauftakt für U17 Floorball Mannschaft in der U17 Kleinfeld Regionalliga

Nachdem TuRa die letzte U17 Saison noch in der Spielgemeinschaft mit Brunsbüttel bestritten hat, stellen wir diese Saison – nach der Ausbildung eines eigenen Torhüters und dem Nachrücken junger Spieler – ein eigenes Team. Am ersten Spieltag hießen am Sonntag, den 25. September, die Gegner Sport-Club Itzehoe (SCI) und der Liganeuling MTSV Hohenwestedt.

Am Anfang taten wir uns recht schwer und kamen nicht ins Spiel hinein. Der SCI lag dann auch folgerichtig schnell mit 0 : 2 in Führung. Doch dann fanden wir zu unserer Line und ließen dem SCI keine Chance mehr. Die Wende läutete Marten Seehaber Mitte der ersten Halbzeit nach Abwurf von Premtim Gorani ein, der damit ebenfalls seinen ersten Scorer-Punkt machte. Marten Seehaber war es dann auch, der in der 13. Minute den Ausgleich schaffte. Der Rest war dann eine einzige Floorball-Vorführung. Der Ball lief durch unsere Reihen und der SCI hatte immer wieder das Nachsehen. Am Ende stand es dann 12 : 4 und für 8 dieser Tore wurde ein Assist gewertet.

Der MTSV Hohenwestedt, der nur mit einem 5er Kader angetreten war und bereits das erste Spiel gegen den SCI verloren hatte, hielt bis Mitte der ersten Halbzeit tapfer dagegen und lag nur mit 3 : 1 hinten. Doch mit druckvollen Spiel, schönen Laufwegen und schnellen Passfolgen gelang es den Vorsprung bis zur Pause auf 11 : 1 auszubauen. In der zweiten Halbzeit verließen den MTSV zusehends die Kräfte und obwohl sich ein paar Unachtsamkeiten einschlichen, war unser Sieg nie gefährdet und auch in der Höhe von 19 : 4 voll verdient.

Hervorzuheben ist auch noch, dass alle Feldspieler Tore erzielten, sogar alle Spieler punkten konnten und mehr als die Hälfte aller Tore mit Assist erzielt wurden. Dies ist ein eindeutiges Indiz für das hervorragende Zusammenspiel alle Mannschaftsteile. Erfolgreichster Spieler war Till Evers mit 7 Toren und 4 Assists. Erfreulich ist auch, dass sich unsere „Liganeulinge“ Jakob Szepes (7 Punkte) und Tobias Lürssen (5 Punkte) ganz besonders gut eingeführt haben. Auch Malte Witt hatte zahlreiche Chancen und konnte ebenfalls sein erstes Tor erzielen.

Da es sich um einen geteilten Spieltag handelt, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht abschätzbar, wo wir uns in der Tabelle wiederfinden werden. Es ist aber davon auszugehen, dass wir in der Neuner-Liga unter den ersten Drei landen werden.

Marten Seehaber (6 Tore, 3 Assits), Malte Langfeldt (3 T, 3 A), Till Evers (7 T, 4 A), Heinsohn Florian (1 T, 4 A), Jakob Szepes (5 T, 2 A), Yannik Marohn (2 T, 1 A), Malte Jakob Witt (1 T), Premtim Gorani (Torhüter, 1 A), Tobias Lürssen (5 T).

Kommentare sind geschlossen

Floorballer starten in die neue Saison

HuRa : 17/09/2016 18:38 : Aktivitäten Floorball

Am nächsten Wochenende ist es wieder so weit: Die Floorballer starten mit der U17 in die Saison 16/17. In dieser Saison wird TuRa nach den „Abi-Studium“-bedingten Abgängen leider keine Herren-Mannschaft mehr stellen können und auch die Spielgemeinschaft mit Brunsbüttel wurde erst einmal beendet. Neben einer eigenen U17 ist aber auch wieder eine Ü30 Mannschaft am Start.

Am nächsten Sonntag, 25.09.16, wird die U17 Mannschaft dann nach Hohenwestedt zu ihrer ersten Standortbestimmung aufbrechen. Diese Liga ist mit 9 Mannschaften recht stark besetzt.

Das Team vom letzten Jahr konnte aus den eigenen Reihen verstärkt werden und verfügt mit Premtim Gorani jetzt auch über einen eigenen Torhüter.
Auch in der Schiedsrichterausbildung konnten wir uns weiter verstärken und verfügen jetzt über 7 ausgebildete Schiedsrichter. Neben den „alten Hasen“ Phillip Szelat, Niels Langfeldt, Lutz Evers und Dirk Schär konnten Till Evers, Malte Langfeldt und Steffen Melsa-Hagge die Prüfung erfolgreich abschließen.

Unsere eigenen Spieltage finden am 15. Januar (U17), 5. Februar (Ü30) und 5. März (U17) in der Großsporthalle am Schwimmbad statt und bieten damit die Möglichkeit, unsere „Asse“ im Kampf um Tore und Punkte zu unterstützen.

Kommentare sind geschlossen

Floorball Regionalliga: SG Bru-Mel beendet Saison auf dem 3. Platz!

Dirk Schaer : 11/04/2016 11:33 : Aktivitäten Floorball

SG Bru-MelHerren Mannschaft der SG Bru-Mel erringt mit starker Leistung am letzten Spieltag den 3. Platz.
Sonntag, den 10. April fand der letzte Spieltag der Herren Kleinfeld Regionalliga Nord statt. Die Ausgangslage vor diesem Spieltag versprach einen äußerst spannenden Abschluss der Saison. Hinter dem bereits feststehenden Meister des TSV Bordesholm konnten alle anderen 5 Vertreter noch Vizemeister oder auch Absteiger werden. Unser 3. Platz verschaffte uns aber eine gute Ausgangslage, um den 2. Platz anzugreifen, auf dem der TSV Neuwittenbek mit einem Punkt Vorsprung stand. Bevor wir an diesem Tag ins Spielgeschehen eingriffen hatten der TSV Neuwittenbek bereits deutlich gegen SG Kölln-Reisiek gewonnen, wodurch wir den 2. Platz nur noch durch zwei Siege, unter anderem gegen den TSV Neuwittenbek, erreichen konnten.

Doch davor mussten wir erst einmal das Spiel gegen Floorball Neudorf/Eckernförde gewinnen. Wie schon so oft in dieser Saison verschliefen wir die ersten Minuten und lagen bereits in der fünften Minute mit 0 : 3 hinten und kassierten dann sogar in der 12. Minute das 0 : 4. Erst dann kamen wir etwas besser in Tritt und konnten zweimal durch Jarren Müller und einmal durch Niels Langfeldt auf 3 : 6 verkürzen. weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Floorball U17 Regionalliga: SG Bru-Mel beendet Saison im Mittelfeld

HuRa : 22/03/2016 21:34 : Aktivitäten Floorball

U17 Floorball Mannschaft präsentiert sich am letzten Spieltag noch mal als Spielgemeinschaft und erreicht 5. Tabellenplatz

Die U17 SG Bru-Mel trat am letzten Spieltag mit einer ausgewogenen Bru-Mel Mannschaft an und auch der etatmäßige Torwart – Moritz Haß – stand wieder zur Verfügung, sodass wir uns im Spiel gegen den ABC Wesseln, gegen den wir im Hinspiel bereits eine Halbzeit ausgeglichen gestalten konnten, durchaus Chancen ausrechneten.

Nach der umkämpften ersten Halbzeit lag Wesseln nur knapp mit 1 : 2 in Front. Unsere U 17’er kamen mit deutlich mehr Elan aus der Pause und konnten durch zwei Tore von Jendrick Schmitt und einen Treffer von Marten Seehaber eine 4 : 2 Führung herausarbeiten. Im Endspurt erzwang Wesseln kurz vor Schluss noch den 4 : 4 Ausgleich. So musste der Sudden Death entscheiden, den ABC Wesseln nur Sekunden nach dem Wiederanpfiff für sich entschied.Foto 1

Mit dem Sport-Club Itzehoe stand uns im zweiten Spiel ein deutlich einfacherer Gegner bevor. Zwar ging der SCI in der 5. Minute in Führung, doch ab Mitte der ersten Halbzeit kam unser Team besser ins Spiel und konnte durch zwei Treffer von Till Evers die Führung übernehmen. Zwar glich der SCI noch mal aus, doch Jendrick Schmitt brachte uns wieder in Front und dann kam die Meldorfer „Tormaschine“ richtig in Gang. Malte Langfeldt und Till Evers erhöhten durch schön herausgespielte Tore bis zur Pause auf 5 : 2.

Foto 2In der zweiten Halbzeit stand der SCI wieder besser und konnte eine zweistellige Niederlage verhindern. Es vielen nur zwei weitere Treffer durch Till Evers und Marten Seehaber zum 7 : 2 Endstand.

Damit erreichten wir hinter den überlegenen Teams aus Gettorfer TV, SVE Hamburg und TSV Tetenbüll und nur knapp hinter unserem Lokalrivalen, dem ABC Wesseln, den 5. Tabellenplatz. Besonders erfreulich ist auch, dass die Spieler der TuRa Meldorf neben den zahlreichen Toren auch eine hohe Anzahl von Assists erhalten haben, was ein gutes Aufbau- und Passspiel kennzeichnet. weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen

Floorball Regionalliga: Punktgewinn für die SG Bru-Mel

Dirk Schaer : 14/03/2016 09:55 : Aktivitäten Floorball

Die Herren Mannschaft der SG Bru-Mel punktet auch am 4. Spieltag in der Kleinfeld Regionalliga Nord

Sonntag, den 13. März, fand der Heimspieltag der SG in Brunsbüttel statt. Wir hatten uns vorgenommen, nachdem wir an den ersten drei Spieltagen jeweils nur je ein Spiel gewinnen konnten, endlich einmal zwei Siege einzufahren. Gegner waren die Tabellennachbarn des TSC Wellingsbüttel und der SG Kölln-Reisiek.
Floorball Foto 1

Im ersten Spiel gegen Kölln-Reisiek verschliefen wir aber komplett die erste Halbzeit. Wir ließen dem Gegner viel zu viel Raum sein Spiel zu entfalten und lagen zur Halbzeit „verdient“ mit 1 : 6 hinten. Unser einziges Tor gelang den Bastian Bartels nach Vorlage von Jannik Lüttgens in Überzahl kurz vor der Pause.

Obwohl ein so hoher Rückstand im Floorball durchaus aufzuholen ist, hätte es einer immensen Leistungssteigerung bedurft, um das Spiel noch zu drehen. So gingen wir mit wesentlich mehr Elan in die zweite Halbzeit und konnten auch durch Tillmann Wiebe auf 2 : 6 verkürzen. Doch Kölln-Reisiek setze nach und baute bis zur fünften Minute den Vorsprung sogar auf 2 : 8 aus. Erst dann gelang es uns, das Spiel der SG Kölln-Reisiek konsequenter zu unterbinden. So ließen wir nur noch einen weiteren Treffer der Kölln-Reisieker zu und konnten selber noch drei weitere Treffer – zweimal durch Tillmann Wiebe und einmal durch Fabian Bartels – erzielen. Somit ging das Spiel zwar klar mit 5 : 9 verloren, aber die zweite Halbzeit, die letztlich 4 : 3 endete, ließ doch hoffen.

weiterlesen »

Kommentare sind geschlossen
« Seite 1, 2, 3, 4, 5 »
Trennlinien definieren
link zu werder
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Brückenlauf
Trennlinien definieren
Facebook
  • 357490Besucher gesamt:
  • 163Besucher heute:
  • 163Besucher gestern:
  • 170Besucher pro Tag:
  • 0Momentan online:
  • 01/01/2012gezählt ab: