click map
link zu shfv link zu dosb

 

Das ist Floorball

Floorball : 15/01/2011 00:42 : Infos Floorball

Floorball ist die neueste und zugleich faszinierendste Variante des schon seit dem Altertum bekannten „Krummstabspiels“. In den 50er Jahren ist es in Nordamerika unter den Namen stockey bzw. floorhockey als eine Sommervariante des Eishockey entstanden, ohne Eis und Schlittschuhe, sondern mit Sportschuhen in üblichen Sporthallen. Man legte einfach die dicke Schutzausrüstung ab, tauschte Hartgummi-Puck und Eishockey-Schläger gegen Schläger und Lochball aus leichtem Plastik und passte das Regelwerk diesen Veränderungen an.Schhläger mit Ball

Entstanden ist so eines der schnellsten Spiele der Welt, voller Rasanz und Dynamik, dabei aber zugleich fair und verletzungsarm wie kaum ein anderes. Gegen Ende der 60er Jahre kam diese Spielidee dann nach Schweden, von wo aus sie – mit Elementen des dort äußerst populären Bandy vermischt – ihren unvergleichlichen Siegeszug antrat. Dort heißt das Spiel heute Innebandy und ist hinter Fußball und bereits deutlich vor Eishockey und Handball die unbestrittene Nr. 2, also absoluter Volkssport.

In den schwedischen Schulen wird es von der ersten Klasse an gespielt. Und dass die Besten ihrer Zunft dort in einer Profi-Liga ihr Geld verdienen, ist dann auch nicht mehr verwunderlich. Unnötig zu sagen, dass Schweden auch amtierender Weltmeister ist. Ganz aktuell zum 5. Mal, diesmal vor Tschechien, Finnland und der Schweiz.

Floorball ist inzwischen in über 30 Ländern auf allen fünf Kontinenten verbreitet, der Weltverband IFF (International Floorball Federation) wurde soeben von der GAISF (Generell Association of Sports Federations) aufgenommen, in welcher auch der DSB Mitglied ist. In Europa ist Floorball aktuell die Sportart mit den größten Zuwachsraten, Hochburgen sind neben den nordischen Ländern die Schweiz und Tschechien. Und dynamisch, rasant und faszinierend wie das Spiel selbst ist seine Entwicklung auch in Deutschland, speziell im Norden, Tendenz anhaltend steigend.

AIMG_3636Begründet liegt der Erfolg des Floorball zum einen in seiner überzeugenden Spielidee, zum anderen und vor allem in seinem einsichtigen Regelwerk. Dass es dadurch in wenigen Minuten erlernt, in der sog. Kleintor- bzw. Mixed-Variante von Jungen und Mädchen bzw. Männern und Frauen gemeinsam gespielt werden kann (bis hin zur deutschen Mixed-Meisterschaft), macht es insbesondere für den Schulsport und den Freizeitbereich so interessant. Und preiswert ist es obendrein.

Als internationales Sportspiel wie auch im Liga-Spielbetrieb, dann allerdings zumeist von reinen Frauen- bzw. Männer-Mannschaften mit Eishockey ähnlichen Toren und Torwart gespielt, entfaltet es seine ganze Rasanz und Dynamik jedoch erst richtig. Zur Freude einer stetig wachsenden Aktiven- und Fan-Gemeinde.

Kommentare sind geschlossen
« Seite 1 »
Trennlinien definieren
link zu werder
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Trennlinien definieren
Brückenlauf
Trennlinien definieren
Facebook
  • 347612Besucher gesamt:
  • 34Besucher heute:
  • 206Besucher gestern:
  • 217Besucher pro Tag:
  • 0Momentan online:
  • 01/01/2012gezählt ab: